Duale Studiengänge bei 1&1 – Vier Studierende berichten

In dieser Woche geben uns vier unserer dualen Studierenden Einblicke in ihre Ausbildung bei 1&1.

Durch duale Studiengänge wird theoretisch erlerntes Wissen unmittelbar und realitätsnah im Unternehmen umgesetzt. Lerninhalte werden dadurch besser verstanden und langfristig „abgespeichert“. Nach dem Abschluss des dualen Studiums kann man sofort mit seinen gesammelten Praxiserfahrungen in den Arbeitsmarkt starten.

Wie unsere dualen Studierenden ihren Alltag bei 1&1 erleben, zeigen sie uns in den folgenden Tagen im Interview. Heute geht es um Anne Kathrin Moskopp aus Montabaur.

Hallo Anne Kathrin, was studierst du bei 1&1?

Ich studiere Rechnungswesen, Steuerrecht und Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Accounting und Controlling. Der Studiengang ist in den Bereich der BWL  einzuordnen.

Kannst du einen kurzen Überblick über typische Aufgaben deiner Arbeit geben?

Die Arbeit ist sehr vielfältig. Man lernt insbesondere die Bereiche Rechnungswesen, Controlling und Steuern kennen und kann dort in unterschiedlichen Teams mitarbeiten.

Im Rechnungswesen lernt man insbesondere, wie die Buchung von laufenden Rechnungen, Bankbuchungen oder der internen Leistungsverrechnung vorgenommen werden. Hierzu gehört neben der Erstellung von Monats- und Quartalsabschlüssen auch die Erstellung von nationalen und internationalen Jahresabschlüssen nach unterschiedlichen Rechnungslegungsstandards. Außerdem gibt es im Bereich Controlling vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Dabei werden unter anderem relevante Kennzahlen ermittelt, ausgewertet und für den entsprechenden Empfänger aufbereitet. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Erstellung von Berichten und die Budgetplanung. Im Bereich Steuern kann man Einblicke in die Erstellung von Steuererklärungen und der Konzernrechnungslegung gewinnen.

Neben diesen Hauptbereichen sind auch Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen möglich, in denen man grundlegende Systeme (z. B. SAP), Arbeitsabläufe sowie Aufgaben und Schnittstellen der jeweiligen Fachbereiche kennenlernt.

Warum hast du dich für diesen Studiengang entschieden?

Bevor ich das Studium begonnen habe, habe ich eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten absolviert. Dabei ist mir bewusst geworden, dass ich ein großes Interesse für die Bereiche Buchführung und Erstellung von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen habe. Aus diesem Grund wollte ich mein Wissen in genau diesen Bereichen stärker vertiefen und daher nicht nur Allgemeine BWL studieren.

Im Studiengang Accounting & Controlling kann ich genau die Schwerpunkte erlernen, die ich auch schon während meiner Ausbildung spannend fand. Ein großer Vorteil ist dabei, dass man während der Theoriephase an der Hochschule viel Wissen vermittelt bekommt, das man dann in der Praxisphase in den einzelnen Abteilungen sofort anwenden kann.

Was sollte man für ein Studium im Bereich Accounting & Controlling mitbringen?

Zum einen sollte man natürlich ein gutes Zahlenverständnis mitbringen, da neben den typischen Modulen Statistik und Wirtschaftsmathematik, auch in den Modulen Investition & Finanzierung, Buchführung, Kosten- und Leistungsrechnung und Controlling viel mit Zahlen gearbeitet wird.

Daneben ist es wichtig, dass man wirtschaftliche Zusammenhänge gut erkennen kann und eine schnelle Auffassungsgabe hat.

Um erfolgreich zu sein, sind auch Ehrgeiz und Zielstrebigkeit sowie eine hohe Lernbereitschaft wichtig, da die Zeiten an der DHBW sehr durchgeplant sind und an uns Studenten große Anforderungen gestellt werden.

Was hebt 1&1 als Arbeitgeber hervor?

Bei 1&1 hat man die Chance in vielen unterschiedlichen Abteilungen sein Studium zu absolvieren. Hierbei hat man die Möglichkeit die Abteilungen je nach Interessen selbst auszuwählen und somit die Praxisphasen aktiv mitzugestalten.

Das Schöne ist außerdem die Duz-Kultur im Unternehmen. Dadurch herrscht ein sehr gutes Arbeitsklima. Die Kollegen stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung, erklären alles sehr ausführlich und haben auch ansonsten jederzeit ein offenes Ohr.

Besonders hervorzuheben ist es, dass man nicht nur durch Zugucken lernt, sondern auch schnell Verantwortung übertragen bekommt. Somit fühlt man sich von Anfang an als vollwertiges Teammitglied.

 

Das Studium wird in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) angeboten. Mit rund 31.000 Studierenden an acht Standorten ist die DHBW die größte Hochschule des Landes. Die Theoriephasen des Studiengangs RSW – Accounting & Controlling finden am Standort Mannheim statt.

Das Duale Studium zeichnet sich durch den regelmäßigen Wechsel zwischen Theorie und Praxis aus. Dadurch können Absolventen auch bereits bei Studienabschluss erste Berufserfahrung vorweisen.

Die aktuellen Stellenausschreibungen sind auf unserem Karriereportal DESIGN YOUR CAREER zu finden.

Kategorie: Unternehmen
0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)