Unsere 1&1 Kundenservice-Mitarbeiter stellen sich vor

Denise Kleis ist Leiterin für Kundenkommunikation bei 1&1 und stellt auf unserem Blog regelmäßig Kundenservice-Mitarbeiter vor. Heute ist Steffen Fries an der Reihe, der mit seinem Team eine wichtige Brückenfunktion zwischen unserem Service und Vermittlern von 1&1 Produkten einnimmt. Wie seine und die Arbeit von 1&1 Vermittlern aussieht, können Sie hier lesen.

Steffen arbeitet seit 2009 bei 1&1 im „Sales Partner Service“. Er und sein Team kümmern sich um alle schriftlichen und telefonischen Anfragen von Vermittlern. Sie sind keine direkten Mitarbeiter von 1&1, sondern vermitteln im Auftrag von 1&1 Produkte, Tarife und Verträge. Vermittler arbeiten beispielsweise im Einzelhandel oder es handelt sich um engagierte 1&1 Kunden, die als 1&1 ProfiSeller oder im Rahmen von „Kunde wirbt Kunde“ die Leistungen von 1&1 verkaufen. Damit diese Verkäufer die potentiellen Neukunden professionell beraten können, geben Steffen und sein Beratungsteam ihnen gute Hilfestellungen und Unterstützung. Die Vermittler können sich bei Fragen direkt an das Team wenden und werden umfänglich betreut.

Vielfältige Themengebiete

Die Themen sind dabei abwechslungsreich und betreffen die Tarifberatung, den Auftragsstatus von der Bestellung bis hin zu Kündigung und Datenänderungen. „Wir unterstützen unsere Partner, damit sie erfolgreich unsere Tarife und Produkte verkaufen und bei unseren Neukunden auch kompetent auftreten können“, sagt Steffen. „Unser Ziel ist es, zufriedene Kunden zu haben und wir setzen alles daran, den Verkäufern zu helfen, damit wir unser Vorhaben erreichen. Wir sind bei vielen Neuheiten und Angeboten innovativ und Vorreiter − genau das muss sich im Kundenservice widerspiegeln.“

Guter Zusatzverdienst als 1&1 ProfiSeller

Bei den beiden Maßnahmen 1&1 ProfiSeller und „Kunde wirbt Kunde“ verkaufen Kunden die Leistungen von 1&1 und erhalten dabei Prämien. Das Besondere an einem 1&1 ProfiSeller ist, dass niemand verpflichtet ist, eine gewisse Anzahl an Verträgen zu verkaufen, denn trotz attraktiven Provisionen ist der Verkauf von 1&1 Produkten und Tarifen unverbindlich. Mittlerweile gibt es bei 1&1 bereits 350.000 erfolgreiche ProfiSeller, die überwiegend gewerblich die Leistungen von 1&1 weiterempfehlen. Die Provision steigt je nach Menge und Leistungsbonus und ist ein guter Nebenverdienst.

Prämien für Kundenempfehlungen

Empfehlen Kunden hingegen privat und gelegentlich in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis die Leistungen von 1&1, so nehmen sie an der „Kunde wirbt Kunde“-Maßnahme teil. Dabei können sie per Online-Bestellung und Telefon die Produkte ihrer Freunde bestellen und diese als neue Kunden werben. Auch bei dieser Variante haben die Gelegenheitsvermittler die Möglichkeit, attraktive Prämien zu verdienen. „Oftmals steigen unsere Vermittler privat ein, indem sie Freunden die Produkte von 1&1 empfehlen. Dabei merken sie, dass sie damit einen guten Zusatzverdienst haben und erfolgreich sind. Sie sind motiviert, die Verkäufe zu steigern und eignen sich somit perfekt zum 1&1 ProfiSeller“, sagt Steffen.

Empathie und kommunikative Fähigkeiten

Bevor Steffen bei 1&1 begann, hat er bei der Deutschen Post zunächst die beiden Ausbildungen zur Fachkraft und zum Kaufmann für Kurier- und Express Postdienstleister absolviert. „Ich hatte immer schon Spaß an Kommunikation“, sagt Steffen. „Ich sehe es als Herausforderung, schlechte Stimmung in eine positive umzuwandeln. Dabei spielt der direkte Dialog eine entscheidende Rolle.“ Da Steffen beratend für seine Ansprechpartner tätig ist, ist Empathie notwendig. „Falls es mal nicht so nach Plan läuft, ist es wichtig, die Verkäufer zu motivieren und mit pragmatischen Lösungsansätzen weiterzuhelfen“, sagt er. „Dabei muss ich mich immer in die Lage des Verkäufers hineinversetzen und kann somit den Sachverhalt besser lösen.“ Daher ist es entscheidend, dass Steffen verständlich den Fall erklärt, denn nur so können die Vermittler dementsprechend qualifiziert auftreten. Testet ein Kunde beispielsweise ein Angebot 30 Tage lang, ist es wichtig, ihn intensiv zu betreuen und zu beraten. „Hier kommt es auf einen guten Kundenservice an, denn schließlich möchten wir unsere Kunden von uns und unseren Leistungen überzeugen und langfristig gewinnen“, sagt Steffen.

Abwechslungsreiche Tätigkeiten

Was Steffen an seiner Arbeit besonders schätzt: „Es wird nie langweilig. Ständig ändern sich die Angebote oder Tarife oder es kommen weitere Themen hinzu – es ist alles andere als eine stupide Arbeit“, sagt der flexible 29-Jährige. „Gepaart mit dieser Abwechslung habe ich auch ein gutes Team, das mit Spaß zusammenarbeitet.“ Er kann sich an eine schwierige Situation erinnern, bei der ein Verkäufer ihn im Nachhinein für seine ausführliche Beratung besonders positiv bewertet hat. „Das hat mich und meine Arbeit bestätigt. Es hat mich gefreut, dass ich so wahrgenommen werde“, so Steffen.

Sein Herz schlägt für Mönchengladbach

Der private Steffen ist ein großer Fußballfan des Vereins Borussia Mönchengladbach. Er selbst spielt  seit seiner Kindheit Fußball und macht zusätzlich noch Kraftsport. Neben dem Sport genießt er die Zeit mit seiner Tochter, die sechs Monate alt ist.

Nähere Informationen zum 1&1 ProfiSeller- und „Kunde wirbt Kunde“-Programm finden Sie hier:

https://profiseller.de

www.1und1.de/kwk

Kategorie: 1&1 Intern | 1&1 Service | Unternehmen
0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)