Alles rund um die Bestellung Ihrer 1&1 All-Net-Flat

Mit nur wenigen Klicks haben Sie sich Ihr neues Smartphone bestellt. Doch was passiert, wenn Sie die Bestellung abgeschickt haben und Ihr schickes Smartphone endlich in den Händen halten? Und wie lange müssen Sie eigentlich darauf warten? Welche Versandmöglichkeiten haben Sie?

Nachdem Sie Ihre Bestellung verschickt oder bei uns telefonisch aufgegeben haben, bearbeiten wir Ihren Auftrag. Sie erhalten von 1&1 neben der Bestelleingangsbestätigung eine Nachricht, dass Ihr Auftrag bei uns eingegangen ist. In diesem Schreiben teilen wir Ihnen Ihre 1&1 Kundennummer mit und fassen Ihre Bestellung zusammen. Sie erfahren auch den voraussichtlichen Liefertermin Ihres mobilen Gerätes. Verläuft die Prüfung Ihrer Bestellung erfolgreich, so leiten wir für Sie die nächsten Schritte ein.

Ein Smartphone geht auf Reisen

Dann verlässt Ihr Smartphone unser Logistikzentrum und wird an den Versanddienstleister übergeben. Nun schicken wir Ihnen eine Versandbestätigung mit der Paketnummer zu. So können Sie mithilfe Ihrer Paketnummer unter https://hilfe-center.1und1.de/Sendungsverfolgung den Satus Ihrer Lieferung online nachverfolgen. Sollte Ihre Hardware nicht verfügbar sein, werden wir uns natürlich bei Ihnen melden.

Ansonsten halten Sie Ihr neues Smartphone in der Regel nach zwei bis drei Werktagen in Ihren Händen. Möchten Sie Ihren Mobilfunkvertrag zu einem bestimmten Termin aktivieren? Dann erhalten Sie Ihre Hardware ca. zehn Tage vor dem gewünschten Datum.

Eine Nacht… und Ihre Bestellung ist da.

Wussten Sie schon, dass Sie mit dem 1&1 Overnight-Service den Versand beschleunigen können? Sie erhalten die verfügbare Hardware bereits am nächsten Werktag. Voraussetzung dafür ist, dass Sie Ihre Bestellung werktags vor 22 Uhr/samstags vor 12 Uhr aufgegeben haben. Mithilfe des Premiumversand-Services für 4,90 € können Sie Ihr Paket mit dem „1&1 Overnight-Service“ mit Lieferzeit oder „1&1 Wunsch-Liefertermin mit Lieferzeit“  zu unterschiedlichen Zeitfenstern auswählen, wann Ihr Paket geliefert werden soll – so sind Sie mit Ihren Arbeitszeiten im Einklang.

Kennen Sie schon GLS FlexDelivery? Mit diesem Versandservice haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Versandoptionen individuell auszuwählen wie zum Beispiel die Lieferung an einem bestimmten Tag oder das Selbstabholen im GLS PaketShop. Für Berufstätige ist die Samstags- und Abendzustellung mit GLS FlexDelivery besonders geeignet. Voraussetzung für den Versand mit GLS FlexDelivery ist eine gültige E-Mail-Adresse, die bei uns hinterlegt ist, und der Zugang für das GLS-Kundensystem. Leider können Sie beim PIN-Ident-Verfahren oder in Kombination mit GLS Exchange diesen Versandservice nicht nutzen.

Lieferung noch am selben Tag

Wenn Sie in den Städten Frankfurt am Main, Offenbach am Main, Neu-Isenburg, Köln, Essen, Gelsenkirchen, Bochum, Mühlheim an der Ruhr, Oberhausen, Gladbeck, Herne, Bottrop, Duisburg oder Dortmund leben, dann können Sie unseren 1&1 Direkt-Kurier mit dem Versanddienstleister Hermes für 7,90 Euro beauftragen. Dieser liefert Ihnen Ihr Smartphone noch am selben Werktag zwischen 18 und 21 Uhr, wenn Ihre Bestellung bei uns bis 14 Uhr (werktags) und samstags bis 12 Uhr eingeht.

Wichtig ist, dass Sie bei der Zustellung Ihren Personalausweis parat halten. Denn erst, wenn der Fahrer die Daten überprüft hat, erhalten Sie Ihr Smartphone. Sind Sie Neukunde bei 1&1? So ist der Versand nur per PIN-Ident-Verfahren möglich, d. h. der Vertragsinhaber muss persönlich die Lieferung entgegen nehmen. Deshalb ist es notwendig, dass Ihre Daten sorgfältig eingetragen sind – diese müssen 100%ig mit Ihren Ausweisdaten übereinstimmen. Wenn Sie bereits seit mindestens sechs Monaten 1&1 Kunde sind, dann erhalten Sie Ihr Smartphone ohne PIN-Ident.

Kategorie: Mobil Surfen | Produkte
0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)