Wissen Sie, was Ihr Server kann? Teil 2

Das Thema Sicherheit wird bei uns in allen Bereichen groß geschrieben. Deshalb stehen den Kunden unseres 1&1 Cloud Server Portfolios auch unzählige Möglichkeiten zur Verfügung, die Sie zur Sicherung und zum Schutz Ihrer Projekte nutzen können. Im Teil 2 dieser Blogserie zeigen wir Ihnen, was Sie tun können, um Ihren Server bestmöglich zu schützen.

Firewall Management

Durch das integrierte Firewall Management können Sie eigene Firewall Richtlinien definieren und sie einem oder auch mehreren Servern zuweisen. Zusätzlich zu der externen Firewall, die bereits im Netzwerk der 1&1 Rechenzentren den Daten-Traffic filtert, können Sie so also die Firewall Richtlinien für die interne Server-Firewall noch genauer definieren. Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie ein Video-Tutorial dazu.

BackUp

Als BackUp wird eine Sicherungskopie der auf Ihrem Server gespeicherten Daten und Ordner bezeichnet. Mit dem 1&1 BackUp Manager, der auf dem entsprechenden Server installiert sein muss, können BackUps zeitlich terminiert und einfach verwaltet werden. Die erstellten BackUps werden durch den BackUp Manager nach der Erstellung komprimiert und verschlüsselt, um anschließend gesichert an das 1&1 Rechenzentrum übertragen zu werden. Hier sind sie abgesichert gespeichert und stehen Ihnen zur Verfügung, sobald sie benötigt werden. Weitere Informationen rund um das Thema BackUp finden Sie in der 1&1 Cloud Community.

Snapshot

Ein Snapshot ist dem BackUp sehr ähnlich, hat aber einen entscheidenden Unterschied: Nach drei Tagen wird er automatisch gelöscht. Ein Snapshot eignet sich also nicht für eine längerfristige Sicherung Ihrer Daten. Er ist eher dazu gedacht, eine Momentaufnahme zu generieren. Das kann sinnvoll sein, wenn Sie eine neue Software testen wollen und bei Nichtgefallen den alten Zustand Ihrer Serverdaten wiederherstellen möchten. Wichtig ist, dass pro Server immer nur ein neuer Snapshot erstellt werden kann, bis er nach drei Tagen wieder gelöscht ist. Beachten Sie zudem, dass Ihr Server ausgeschaltet sein muss, bevor Sie einen Snapshot erstellen, da es sonst zu Datenverlust kommen kann. Wenn Sie noch mehr zum Thema Snapshot wissen möchten, schauen Sie in der 1&1 Cloud Community vorbei.

Serverabbild

Mit einem Serverabbild erzeugen Sie eine Art Sicherungskopie Ihres gesamten Servers und nicht nur der darauf gespeicherten Daten. So ist es möglich, bei einem Problem Ihren ursprünglichen Server vollständig wiederherzustellen. Außerdem können Sie auf Basis eines Serverabbilds einen komplett neuen Server erstellen und somit Ihren Server klonen. Sie können zudem festlegen, dass in regelmäßigen Abständen automatisch ein Abbild Ihres Servers zur Sicherung erstellt wird, welches dann im Cloud Panel gespeichert ist. Allerdings ist zu beachten, dass währenddessen der Server nicht bearbeitet werden kann. Hier finden Sie noch mehr zum Thema Serverabbild.

Weitere Infos zu allen anderen Features unserer Server finden Sie hier (1&1 Cloud Server) oder hier (1&1 Virtual Server Cloud). Weitere Features erklären wir Ihnen auch im ersten Teil dieser Blog-Serie.

 

Bild: 1&1

Kategorie: Server & Hosting
0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)