Rückblick: Die besten Apps im Jahr 2016

Es gibt Millionen von Apps für Android und iOS. Viele davon vereinfachen uns den Alltag, andere bringen uns einfach eine Menge Spaß. Auf unserem Blog haben wir das gesamte Jahr über von den verschiedensten Apps berichtet. Da sich das Jahr 2016 auf der Zielgeraden befindet, möchten wir heute unsere Lieblings-Apps des Jahres vorstellen.

Titel-1-768x431Prisma

Prisma ist die App mit Wow-Effekt, denn sie kreiert kleine Kunstwerke aus einfachen Schnappschüssen. Nachdem die App heruntergeladen ist, kann man entweder in der App selbst Fotos aufnehmen und diese anschließend bearbeiten oder auf existierende Fotos aus der Galerie zurückgreifen. Bei der Bearbeitung hat man 34 Filter zur Auswahl. Das Ergebnis wird in nur wenigen Sekunden angezeigt. Anschließend kann noch die Intensität angepasst werden. Tipp: Bei intensiver Nutzung sollte eine WLAN-Verbindung vorhanden sein, um das Datenvolumen nicht unnötig zu strapazieren. Zunächst als iOS-App gestartet, gibt es die kostenlose App jetzt auch im Google Play Store. Weitere Infos zu der App gibt’s auf unserem Blog.

Pokémon_Go_TwitterPokémon Go

Eine der beliebtesten Apps mit mittlerweile über 600 Millionen Downloads in diesem Jahr ist wohl Pokémon Go. Als das Spiel im Sommer auf den Markt kam, konnte man draußen an jeder Ecke Spieler beobachten, die mit ihrem Smartphone auf Pokémon-Jagd waren. Denn genau darum geht es in der App: so viele verschiedene Pokémon wie möglich zu fangen. Die App ist kostenlos für Android und iOS erhältlich. Tipps und Tricks zum Spiel gibt es in unserem Beitrag.

Spotify

Mit der Spotify-App findet man unzählige Songs zum kostenlosen Anhören. Dabei kann man nach Titeln, Künstlern oder Alben suchen. Das Erstellen einer eigenen Playlist ist kinderleicht. Um neue Songs zu entdecken gibt es bereits erstellte Playlists, die nach Stimmungs-Kategorien sortiert sind. In der kostenpflichtigen Premium-Version kann man seine Musik ohne Werbung genießen, seine Playlisten offline hören und hat eine bessere Soundqualität. Die App gibt’s für iOS und Android.

1und1tinyplanetRollWorld

Wer kreative Smartphone-Fotos möchte, sollte sich die RollWorld-App herunterladen. Mit dieser lassen sich zum Beispiel Panoramafotos in nur wenigen Sekunden in einen kleinen Planeten verwandeln und werden so zu echten Hinguckern auf Instagram, Facebook und Co. Die App bietet sowohl Standardfunktionen als auch unterschiedlichste Effekte, die selbst eingefügt werden können. Sie ist gratis für iOS erhältlich. Tipp: Für Android-User gibt es alternativ die gratis App „Tiny Planet”.

Runtastic

Mit der „Runtastic”-App werden alle Fitnessaktivitäten aufgezeichnet, egal ob Joggen, Walken oder Radfahren. So kann man den persönlichen Trainingsfortschritt verfolgen und sich selbst herausfordern – z.B. indem man versucht, die Zeiten vergangener Aktivitäten zu unterbieten. Ein besonderes Extra der App: Der integrierte Music-Player spielt (auf Wunsch) Powersongs ab – für eine extra Portion Motivation. Zusätzlich kann man während des Trainings Fotos aufnehmen und diese später online auf einer Landkarte ansehen. Runtastic erhaltet ihr gratis für iOS und Android.

Phone CloneDatenübertragung_sw-768x432

Die Phone Clone App von Huawei ermöglicht die Datenübertragung von einem Android- oder iOS-Gerät auf ein neues Huawei Smartphone. Man kann auswählen, welche Datengruppen übertragen werden sollen, was je nach Smartphone etwas variieren kann. Prinzipiell können Kontakte, Nachrichten, Fotos und Videos, Musik und Apps übertragen werden. Die kostenlose „Phone Clone App” gibt es im Google Play Store für Smartphones ab Android 4.0 und im App Store für iPhones ab iOS 5.

Super Mario

Erst vor kurzem kehrte das beliebte Spiel Super Mario in Form einer App zurück. Super Mario Run ist mit der Hand steuerbar und das Verhalten von Mario wird durch das Timing der Berührungen des Bildschirms gesteuert. Das Geschick des Spielers entscheidet, ob Mario genug Münzen sammelt und das Ziel erreicht. Design und Soundeffekte kommen wie gewohnt in der typischen Mario-Ästhetik daher. Bislang ist das Spiel nur für iOS verfügbar. Die Basis-Version ist kostenlos. Die Vollversion kostet 9,99 Euro.

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017!

2 Kommentare2

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)


  1. 30. Dezember 2016 um 15:36 | von Schultheiß, Sigrid

    Bedauerlich ist, daß es bei Ihnen keine Möglichkeit gibt, eine Flat-rate vom Festnetz zum Handy einzurichten.

    1. 6. Januar 2017 um 10:56 | von Salomé Weber

      Hallo Frau Schultheiß,

      mit der 1&1 Mobilfunk-Flat telefonieren Sie vom Festnetz kostenlos in alle deutschen Mobilfunknetze.
      Weitere Informationen finden Sie zum Beispiel hier: https://dsl.1und1.de/telefonflat#mobilfunkoption

      Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an meine Kollegen unter der 0721 9600 oder schreiben Sie eine E-Mail an online@1und1.de.

      Viele Grüße
      Salomé Weber, 1&1