Der passende Bluetooth-Lautsprecher für Ihr Smartphone

Hallo liebe Leser des 1&1 Blogs. Mein Name ist Lukas und ich bin nicht nur Auszubildender für Dialogmarketing bei 1&1, sondern auch großer Musikliebhaber. Privat verbringe ich viel Zeit damit, aus Lautsprechern, Röhrenverstärkern und Plattenspielern die perfekte Stereoanlage zusammenzustellen. Leider kann ich diese große Anlage nicht ohne Probleme mit mir herumtragen und sie zum Beispiel zur Weihnachtsfeier von Freunden mitnehmen. Eine kompakte und leichte Alternative bieten Bluetooth-Geräte. In diesem Artikel möchte ich deshalb einige Bluetooth-Lautsprecher vorstellen.

Ob als Klangverstärker für das Smartphone oder als Beschallungsanlage für die Weihnachtsparty – Bluetooth-Lautsprecher sind nützliche Begleiter im Alltag. In diesem Beitrag möchte ich einige der interessantesten Modelle vorstellen, die derzeit erhältlich sind. Für eine bessere Übersicht habe ich sie nach Größe sortiert.

Kleine Bluetooth-Lautsprecher:

JPG 300 dpi (RGB)-UE Roll 2 Atmosphere

UE Roll 2

Die Klangunterschiede kleiner Bluetooth-Lautsprecher sind marginal, das Augenmerk liegt hier eher auf dem Design und den Features wie einer langen Akkulaufzeit und der Witterungsbeständigkeit. Wer nach einer Bluetoothbox sucht, der Regen oder ein Bad im See nichts ausmachen, der sollte sich die „Roll 2” von Logitech ansehen. Sie ist als eine der wenigen Lautsprecherboxen wasserdicht und zählt somit zu den widerstandsfähigsten Geräten. Der „Sony Würfel SRS-X11” ist ein anderes empfehlenswertes Modell, das zwar nicht wasserdicht, dafür allerdings sehr gut verarbeitet und in vielen verschiedenen Farben erhältlich ist.

Mittelgroße Bluetooth-Lautsprecher:

DSCF0250

B&O Play Beolit15 + A2

Bedingt durch das flache Gehäuse klingt der „A2” von Bang & Olufson etwas mittellastig, dafür löst er allerings in den Details sehr hoch auf. Der „A2” eignet sich perfekt für die musikalische Untermalung in Innenräumen. Bei gutem Wetter kann er aber auch im Außenbereich eingesetzt werden. Einen kräftigeren Bass bietet der „Bamster Pro” von Teufel. Durch offene Bassauslässe und Kontakte ist auch dieser eher etwas für den Innengebrauch.

20160916_085016

Teufel Rockster XS

Sowohl der Teufel „Rockster XS” als auch die „UE Megaboom” (die Megaboom ist größer und lauter als die Boom 2) gehören zu meinen treuen Festivalbegleitern. Der „Rockster” ist gegen Spritzwasser und Stöße geschützt, die „Megaboom” ist sogar (wie alle UE Lautsprecher) wasserdicht. Zudem ist der Rockster sehr hochwertig verarbeitet. Die Megaboom punktet in erster Linie mit Rundumsound.

Beide Bluetoothboxen haben ihre Vor- und Nachteile. Kein Gerät wäre ein Fehlkauf, denn mit beiden ist man gut für den Ausflug ins Freibad, auf den Sportplatz oder auf ein Festival gerüstet.

Tipp: Sollte eine Box nicht laut genug sein, einfach eine zweite dazu kaufen und im Stereomodus betreiben.

Große Bluetooth-Lautsprecher:

BluetoothBoxen_klein

Meiner Meinung nach bauen Bang & Olufson die am besten klingenden Bluetooth-Lautsprecher in dieser Größenkategorie. Das steht spätestens nach einem Hörtest mit dem „Beolit 15” fest. Die Klänge sind sehr ausgewogen und detailreich. So vermittelt er in fast jedem Genre eine enorme Spielfreude. Wer gerne Elektro oder Hardrock hört, der trifft mit dem Teufel „Boomster (XL)” eine bessere Wahl. Dieser verschluckt gegenüber dem Beolit zwar einige Details, ist durch zwei Downfire-Ausgänge allerdings stärker im Bass.

 

 

 

1 Kommentar1

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)


  1. 2. April 2017 um 00:33 | von Michael

    Coole Boxen! Kannst du auch Bluetooth Lautsprecher für einen kleineren Geldbeutel empfehlen? ^^