Super Mario landet auf den Smartphones – Das lang ersehnte Nintendo-Spiel ist endlich verfügbar

Lange haben die Fans auf die Rückkehr des italienischen Klempners mit der blauen Latzhose gewartet. Seit heute ist es endlich soweit: Das neue Spiel „Super Mario Run“ ist für iOS im AppStore erhältlich. Doch was kann das Spiel und hat es das Potential, nach Pokémon Go zum nächsten Hype auf dem Spiele-Markt für Mobilfunkgeräte zu werden?

Gleich nach dem Öffnen der App wird klar: „Super Mario Run“ ist anders als jedes andere „Super Mario-Spiel“, denn es ist mit einer Hand steuerbar. Mario bewegt sich eigenständig durch die jeweiligen Levels; der Nutzer lenkt ihn mithilfe diverser Sprünge in Richtung Ziel. Marios Verhalten wird dabei durch das Timing der Berührungen des Bildschirms gesteuert. Letztendlich entscheidet das Geschick des Nutzers, ob es gelingt, Münzen zu sammeln, das Ziel zu erreichen und Mario dabei auch noch gut aussehen zu lassen.

Nostalgie-Punkte für das Design

Die Steuerung ist also neu, das Design des Spiels und die Soundeffekte kommen allerdings in der bekannten Mario-Ästhetik daher. Die unterschiedlichen Welten sind liebevoll gestaltet und erinnern auch auf iPhone oder iPad Displays an vergangene Zeiten.

Verfügbarkeit für iOS und Android

Bislang ist das Spiel nur für iOS verfügbar. Die Basis-Version ist kostenlos. Die Vollversion kostet 9,99 Euro. Danach entstehen keine weiteren Kosten. Hier geht’s zum Download bei iTunes. Die Version für Android wird wohl erst im nächsten Jahr verfügbar sein.

Fazit: Hat Super Mario Go das Potential zum nächsten Hype?

Es bleibt spannend zu sehen, wie Nintendos erstes eigenes iPhone-Spiel bei den Kunden ankommt und ob der japanische Videospielkonzern es schafft, den Flair ihrer portablen Spielekonsolen auf das iPhone bzw. das iPad zu übertragen. Bereits mit „Pokémon Go“ konnte Nintendo im Juli kurzfristig einen rasanten Anstieg des Börsenkurses verzeichnen. Allerdings hält die Firma bei diesem Spiel nur ein Drittel der in Privatbesitz befindlichen „The Pokémon Company“. „Super Mario Run“ ist somit das erste im iOS Store erscheinende Spiel, welches zu 100 Prozent dem Nintendo Konzern gehört.

0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)