Heimvernetzung mit Smart Home von 1&1

smarthome

Morgens aus dem Bett heraus schon mal die Kaffeemaschine aufheizen lassen, aus dem Urlaub das Licht im Wohnzimmer ausschalten oder auf dem Heimweg von der Arbeit schon den Festnetz-Anrufbeantworter abhören – all das ist mit Smart Home von 1&1 möglich. Mit einem 1&1 HomeServer und den dazu passenden 1&1 SmartEnergie-Steckdosen kann man das eigene Zuhause praktisch vernetzen.

Ein 1&1 HomeServer kann als Hardware-Tarifoption zu einem 1&1 DSL-Tarif hinzugebucht werden und ist DSL-Modem, WLAN-Router und Telefonanlage in einem. Er funktioniert wie ein Netzwerkserver und verbindet Geräte wie PC, Tablet und Smartphone miteinander. Alle Endgeräte können parallel das WLAN nutzen und zudem auf zentrale Geräte wie Drucker und Festplatten zugreifen. Außerdem steht 1&1 Mobilfunk- und DSL-Kunden der 1&1 Online-Speicher – je nach Tarif mit bis zu 1.000 GB – zur Verfügung. Damit kann man Musik, Fotos und sonstige Daten sicher in den 1&1 Hochleistungs-Rechenzentren speichern und weltweit darauf zugreifen. So kann man beispielsweise den Freunden die mit dem Smartphone fotografierten und im 1&1 Online-Speicher hochgeladenen Urlaubsfotos bequem auf dem Smart TV zeigen.

Eine ideale Ergänzung zu diesem System ist die 1&1 SmartEnergie-Steckdose, die mit der DECT-Funktion (digital enhanced cordless telecommunication) des Routers korreliert. Damit kann man den Energieverbrauch der Elektrogeräte messen und steuern. Die 1&1 MobileHome-App ermöglicht es, bequem von unterwegs einzustellen, wenn ein verbundenes Gerät ein- oder ausgeschaltet werden soll. Es können beispielsweise auch von Vorneherein Schaltzeiten für die Beleuchtung oder Ähnliches eingetragen werden. Das ist nicht nur praktisch, sondern spart auch Energiekosten. Weitere Informationen finden sich auch hier.

Übersicht: Die 1&1 HomeServer

  • Der 1&1 HomeServer Speed (FRITZ!Box 7560) ist in Verbindung mit einer Tarif-Option für 4,99 Euro im Monat erhältlich. Diese Option beinhaltet auch 50 GB Online-Speicher für Dokumente, Fotos oder Musik.
  • Der 1&1 BusinessServer (FRITZ!Box 7580) kann mit einer Tarif-Option für 7,99 Euro im Monat erworben werden. Hier sind 100 GB Online-Speicher enthalten.

Die beiden Modelle gibt es jeweils in Verbindung mit einem 1&1 DSL-Tarif mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Die 1&1 DSL-Tarife 16 (ab 14,99 Euro/Monat), 50 (ab 16,99 Euro im Monat) und 100 (ab 19,99 Euro im Monat) beinhalten je eine Telefonflatrate ins deutsche Festnetz und eine Internet-Flat ohne Zeit- oder Volumenbegrenzung.

Die beiden neuen 1&1 HomeServer im Hands On

1 Kommentar1

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)


  1. 19. März 2017 um 22:08 | von Smart Home

    Smarthome ist eine tolle Sache. Haben mit dem Energie sparen angefangen, werde aber auch noch in andere Bereiche das Smart Home erweitern.