Wie finde ich ein Design, das zu meinem Unternehmen passt?

Wie ich ein Design finde, das zu meinem Unternehmen passt Bild: 1&1

Wahrscheinlich kennen Sie das Sprichwort: „Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck“. Viele wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass der erste Eindruck am stärksten haften bleibt. Dementsprechend kommt dem ersten Eindruck auch in Bezug auf Ihre Website eine besondere Bedeutung zu. Denn für viele Seitenbesucher ist Ihre Website das Erste, was sie von Ihrem Unternehmen wahrnehmen. Ein gelungener Internetauftritt erhöht deshalb die Chance, dass potentielle Kunden auf Ihrer Seite verweilen und sich für Ihr Unternehmen entscheiden. Um einen positiven Ersteindruck Ihrer Website zu vermitteln, ist es wichtig, ein ansprechendes Design zu wählen, das zu Ihrem Unternehmen und Ihrem Angebot passt. Je nach Ihrer Branche ergeben sich für das Design Ihrer Website unterschiedliche Anforderungen. Im Folgenden zeige Ich Ihnen anhand von drei typischen Berufsfeldern, auf welche Punkte Sie bei der Designwahl besonders achten sollten.

Professionelle Dienstleistungen:

Ob Wirtschaftsprüfer, Unternehmens- oder Steuerberater – in vielen beratenden oder ökonomischen Berufen kommt es in besonderem Maße auf ein seriöses Auftreten an. Entscheiden Sie sich deshalb für ein möglichst schlichtes Design mit dezenten Farben und übersichtlicher Struktur. Idealerweise gestalten Sie Ihre Website mit gedämpften Farben: Beispielsweise wirkt Blau beruhigend und schafft Vertrauen. Grau dagegen wirkt klar und vermittelt eine hohe sachliche Kompetenz. Ebenso sollten Sie eine Schriftart mit Serifen wählen wie „Times New Roman“ oder „Garamond“ – das verbessert die Lesbarkeit bei Fließtexten und vermittelt Professionalität.

professionelle Dienstleistung

Handwerk:

Bei handwerklichen Berufen überzeugen Sie potentielle Kunden von Ihrem Unternehmen am besten mit aussagekräftigen Bildern. Wählen Sie dazu Templates mit großem Kopfbereich und versehen Sie Ihre Website mit zahlreichen Bildelementen. Denn nichts liefert einen besseren Beweis für Ihre handwerklichen Fertigkeiten als Eindrücke Ihrer realisierten Objekte. Zum Beispiel könnten Sie als Schreiner oder Tischler Bilder Ihrer gefertigten Möbelstücke auf Ihrer Website präsentieren. So können sich Seitenbesucher schon vorab ein umfangreiches Bild von Ihren Produkten und Dienstleistungen machen.

Handwerk

Wellness:

Farbenfreudige Designs bieten sich für Berufe an, die sich dem Thema Wellness oder dem menschlichen Wohlbefinden im Allgemeinen widmen. So sollten Sie als Betreiber eines Massage- oder Beauty-Salons warme und freundliche Farben verwenden. Die Farbe Gelb steht beispielsweise für Lebendigkeit, Freude und Optimismus. Grün auf der anderen Seite ist die Farbe der Hoffnung, sie signalisiert aber auch Jugendlichkeit und Frische. Mit der richtigen Farbwahl auf Ihrer Website erzeugen Sie so bei Seitenbesuchern das Gefühl, dass in Ihrem Salon Erholung und Enstpannung auf sie warten.

wellness

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit diesen Tipps Inspiration für Ihr eigenes Webprojekt bieten. Ist Ihre Branche in den vorgestellten Beispielen nicht dabei? Kein Problem, 1&1 MyWebsite bietet Ihnen tausende anpassbare Design-Vorlagen zu allen erdenklichen Branchen. Weitere Informationen zu 1&1 MyWebsite und allen Design-Vorlagen erhalten Sie hier: https://hosting.1und1.de/homepage-erstellen

 

Bilder: 1&1

Kategorie: MyWebsite & Apps | Tipps
1 Kommentar1
  1. 24. Oktober 2016 um 18:01 |

    Es gibt wirklich nichts schwierigeres, als ein passendes Design zu finden. Es muss modern sein, zu der Branche passen und vor allem für jeden Kunden oder Besucher sofort einfach und logisch zu bedienen sein.

Die Kommentare sind geschlossen.