1&1 Produkte auf ihrem Weg zu euch nach Hause

Wolltet ihr schon immer mal wissen, wie unsere 1&1 Produkte zu euch nach Hause kommen und welche Schritte die Produkte ab der Bestellung durchlaufen? Unser neues Logistikzentrum wird im Juli ein Jahr alt. Wir haben expandiert und viele optimierte Prozesse geschaffen um euch die Pro­dukte so schnell wie möglich liefern zu können. Mit ausgewählten Dienstleistern und tollen Mitarbeitern aus der Logistik findet jedes 1&1 Produkt den Weg zu euch nach Hause! Wir zeigen euch alle Stationen von der Warenanlieferung über das Verpacken bis hin zum Ver­sand. Außerdem haben wir aktuelle Daten und Fakten über das Logistikzentrum für euch zusammengefasst.

10 Schritte im 1&1 Logistikzentrum

Schritt 1: Schon früh in den Morgenstunden erwarten die Kollegen im Wareneingang die ersten LKWs mit sämtlichen Produkten, die ausgeladen werden müssen. Die Logistik ist von 6:00 Uhr- 23:00 Uhr besetzt, denn es gibt aufgrund der teils sehr langen Fahrten der Dienstleister keinen festen Zeitpunkt an denen die Waren geliefert werden.

Schritt 2: Nachdem die Paletten in der Lagerhalle abgestellt sind, werden diese noch im Wa­reneingang auf Anzahl und Qualität geprüft und elektronisch erfasst. Dieser Prozess ist op­timiert und braucht daher kaum Zeit. Damit die Paletten nicht ungeordnet in der Logistik stehen und die Wege blockieren, folgt zügig der nächste Schritt.

1&1 LogistkzentrumSchritt 3: Hier wird die Ware in die Regale eingelagert. In der Halle existieren mehrere Hochregale, in der mit Hilfe von Staplern die Paletten einsortiert werden können: eine dynamische Lagerhaltung, bei der die Artikel in verschiedene Bereiche chaotisch eingelagert werden. Durch ein EDV-Programm werden die Produkte stets unterschiedlich einem freien Platz zugewiesen und dokumentiert. So können die Logistikmitarbeiter flexibel auf alle Mengenanlieferungen reagieren, aber finden mit Hilfe des EDV-Programms alle Produkte schnell wieder.

Schritt 4: Jetzt kommt ihr selbst zum ersten Mal ins Spiel. Auf unserer 1&1 Homepage bie­ten wir DSL-, Hosting-, Domain-, Server- und Mobileprodukte an. Wollt ihr also zum Beispiel ein aktuelles Smartphone kaufen, könnt ihr es sowohl online als auch telefonisch bestellen. Im Anschluss erhaltet ihr von uns eine Bestellbestätigung.

Schritt 5: Bestellt ihr beispielsweise ein neues Smartphone oder ein DSL-Modem, wird euer Bestellauftrag sofort in das Logistikzentrum weitergeleitet. Via E-Mail werdet ihr dann über den weiteren Sendungsverlauf informiert.

Schritt 6: Jetzt beginnt das „Pick & Pack“. Ein Kommissionierer wird mit systematischer Unterstützung zum Lagerplatz geführt, stellt die benötigten Teilartikel zusammen und übergibt es an einen zuständigen Mitarbeiter. Das „Pick“ ist hiermit erledigt.

Schritt 7: Schon kommen wir zum „Pack“. In diesem Schritt wird euer Smartphone verpackt. In den weiteren Hallen des Lo­gistikzentrums ist eine Fördertechnik zu finden, die die einzelnen Stationen beim Verpa­cken eines Produktes verbindet. Die Stationen sind unterteilt in Packerei, Waage, Konturenkontrolle, Kartonverschließung, Etikettierung und Sorte. Zuvor werden die verschiedensten Kartonagen gefaltet. Das geschieht automatisch mit Hilfe von passenden Maschinen. Wenn eure Versandverpackung aufgerichtet ist, wird diese systematisch mit eurem Bestellauftrag verknüpft. Euer Paket wird jetzt durch einen Mitarbeiter mit dem bestellten Produkt und sonstigen Dokumenten, wie zum Beispiel die Schnellstartanleitung oder SIM-Card, gepackt. Maschinen verschließen das Paket und adressieren es mit eurer Anschrift.

Schritt 8: Euer Paket wird über verschiedene Rollenbahnen in die entsprechenden Dienstleister-Bereiche bewegt, sodass es mit dem passenden Dienstleister auf den Weg gebracht werden kann. Zu diesem Zeitpunkt erhaltet ihr die Versandbestätigung.

Schritt 9: Innerhalb von 2 Werktagen wird euer Artikel geliefert. Falls ihr aber euer neues Handy schon am nächsten Tag in den Händen halten wollt, könnt ihr unseren „1&1 Overnight Service“ nutzen: So bekommt ihr jeden Artikel garantiert am nächsten Werktag. Alle Infos dazu gibt es hier.

Schritt 10: Der Tag ist da: Jetzt könnt ihr euer 1&1 Produkt in den Händen halten. Wir wünschen viel Spaß!

 

Unser Logistikzentrum wird ein Jahr alt! 

1&1 Logistikzentrum

Schon ein Jahr ist es her, dass das neue Logistikzentrum im Industriegebiet „Alter Galgen“ in Montabaur gebaut wurde und wir in unserem Blog darüber berichtet haben. Mit viel Motivation und Freude haben sämtliche Mitarbeiter zusammen mit externen Dienstleistern das Logistikzentrum innerhalb von acht Monaten erbaut. Und es hat sich gelohnt: Die wachsenden Bestellungen bringen viele Pakete mit sich und diese brauchen Platz! Mit aktuell 5.000 Quadratmetern reine Nutzfläche und mehr als 500 Meter Fördertechnik ist der Platz jetzt vorhanden. Die Hochregallager im Wareneingang haben eine Fläche von 1.100 Quadratmetern, sind 14 Meter hoch und 40 Meter lang. Die Produkte, die dort gelagert werden, müssen natürlich auch geschützt werden. Und wir sind perfekt ausgerüstet: mit einer hochmodernen Brandmeldeanlage und einer vollautomatischen Sprinkleranlage, die durch einen 300 Tausend Liter Wassertank unterstützt wird. Auf weitere technische Details wie einem vollautomatischen Etikettier-System und mobiler Datenerfassung für eine papierlose Kommissionierung haben wir ebenfalls nicht verzichtet.

Doch wie viele Sendungen werden eigentlich pro Tag aus dem Logistikzentrum verschickt? 1&1 als Start-up hat in den 90er-Jahren um die 400 Pakete pro Tag versendet, das war damals eine starke Leistung. Heute versenden wir im Durchschnitt 18.000 bis 20.000 Sendungen täglich. Der Rekord lag im Januar 2015 bei einer halben Millionen Sendungen in nur einem Monat. Jährlich haben wir in der Logistik eine Sendungskapazität von bis zu sieben Millionen Paketen, die durch sechs verschiedene Dienstleister den Weg zu euch finden. Dabei kann man zwischen 19 Versandtarifen (Overnight, Standard, etc.) wählen.

Unser Fokus liegt dabei auf Qualität und Service: Eure Bestellungen könnt ihr zum Beispiel digital verfolgen. Via Mail werdet ihr bereits ab Bestelleingang stets über den Status eures Pakets informiert. Eure Retouren werden noch am selben Tag durch unsere Mitarbeiter bearbeitet. Mit unserem eigenen Logistikzentrum sind wir flexibel und gestalten für euch eigene Lieferwege und Self Services.

Und das ist nicht das Ende: Wir geben weiter unser Bestes um euch alle Produkte schnell und pünktlich liefern zu können.

0 Kommentare0