Happy Birthday .berlin!

Old Bulli Berlin_1

Berlin verändert sich rasant. Die Menschen, das Stadtbild und auch die digitale Hauptstadt. Vor zwei Jahren ging die Domainendung .berlin an den Start. Seitdem können Unternehmen, Institutionen, Berliner und solche, die es werden wollen, ihre Webseiten mit einer .berlin-Adresse ausstatten und so zeigen, dass ihr Herz für die Hauptstadt schlägt. Bereits 60.000 Internetadressen sind unter .berlin registriert und es werden stetig mehr. Von Restaurants über neue Shops, Handwerker, Selbstständige, Unternehmen bis hin zu Einzelpersonen mit ihren Blogs, Projekten und Initiativen – .berlin bietet unendlich viel Raum für Kreativität.

Anlässlich des zweiten Geburtstags der hauptstadteigenen Domain hat 1&1 seine .berlin-Kunden gefragt, was sie mit ihrer Internetadresse verbinden. Im Interview erläutert der Berliner und Jungunternehmer Lucas Kohlruss, Gründer und Geschäftsführer von oldbulli.berlin, wie er .berlin für sein Geschäft nutzt.

Was bieten Sie unter oldbulli.berlin an?
Auf meiner Webseite kann man sich originale VW-Bullis aus den 70er-Jahren mieten. Diese können dann als Hochzeitsauto, als Partybus oder für geführte Sightseeing-Touren durch Berlin genutzt werden. Die Bullis habe ich speziell dafür aus den USA importiert.

Wie entstand Ihre Geschäftsidee?
Kurz nach meiner Ausbildung reiste ich für ein Jahr mit einem guten Freund einmal um den Globus. Dabei ist mir immer wieder aufgefallen, dass in einigen Ländern noch sehr viele alte VW-Busse unterwegs sind. Diese sieht man in Deutschland heutzutage eher selten. Da ich selbst eine Schwäche für solche Fahrzeuge habe, war meine Geschäftsidee schnell geboren. Mein erster importierter Kleinbus dafür war „Sophie“ aus Kalifornien.

Was verbindet Sie mit Berlin?
Ich bin gebürtiger Berliner. Meine gesamte Familie und alle meine Freunde wohnen in Berlin. Außerdem begeistert mich die Hauptstadt mit ihrem ganz besonderen Flair. Berlin ist einfach meine Heimat!

Wie sind Sie auf die Domain .berlin aufmerksam geworden?
Freunde haben mich darauf aufmerksam gemacht, dass es diese Domain gibt. Diese wurde genau zu der Zeit veröffentlicht, zu der ich auch meine Firma gegründet habe.

Old Bulli Berlin_2

Jungunternehmer Lucas Kohlruss und seine innovative Geschäftsidee: Er chauffiert seine Gäste mit dem Retro-Bus durch Berlin. (c) Old Bulli Berlin

 

Wieso haben Sie sich für die .berlin Domain entschieden?
Der komplette Name meiner Firma ist „Old Bulli Berlin“ und dazu passt die Domain einfach sehr gut. Außerdem ist meine Webadresse so viel kürzer und eingängiger. Oldbulli.berlin klingt doch viel besser als oldbulliberlin.de.

Wie reagieren Ihre Kunden auf die .berlin Domain?
Meine Internetadresse macht Kunden neugierig. Viele Menschen wissen gar nicht, dass es noch mehr Domainendungen als nur .de und .com gibt. Manchmal werde ich gefragt, ob ich nicht berlin.de meine. Die meisten finden .berlin aber sehr originell und können kaum glauben, dass es diese Endung schon seit zwei Jahren gibt.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit meiner .berlin-Adresse. Sie fällt einfach auf und ist etwas ganz Besonderes. Ich hätte mir definitiv keine bessere Domainendung aussuchen können!

 

Bilder: Old Bulli Berlin

Kategorie: Server & Hosting
0 Kommentare

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)