Informationen zur Sicherheitslücke beim Betriebssystem Linux

Linux-Sicherheitsluecke

Gestern wurde eine kritische Sicherheitslücke bekannt, die nahezu alle Varianten des Betriebssystems Linux bedroht. Anwender unserer Shared-Hosting-Systeme sowie Serverkunden, die unsere Standardkonfiguration verwenden, sind nach derzeitigem Kenntnisstand durch einen Filtermechanismus geschützt. Parallel läuft bereits die Aktualisierung aller betroffenen Systeme mit sicheren Software-Versionen.

Kunden, die einen Server mit Root-Zugriff (Dedicated, Virtual und Cloud Server) nutzen, empfehlen wir dringend, die verfügbaren Patches für ihre Linux-Distribution einspielen und ihren Server anschließend neu zu starten. Wenn für das verwendete System kein automatisches Update verfügbar ist, sollten Anwender den jüngsten Patch manuell einspielen.

Sichere Linux-Versionen für diejeweilige Distribution sind unter den folgenden Links zu finden:

Die Sicherheitslücke befindet sich in der zentralen Linux-Bibliothek glibc und lässt sich auf vielen Systemen über das Netz ausnutzen. Weitere Details finden Sie zum Beispiel auf Heise online oder im Google Blog.

Kategorie: Server & Hosting
0 Kommentare0