1&1 Mobile WLAN-Router und Mobile WLAN-Stick: Welches Gerät für welchen Einsatz?

Stick und Router

Immer und überall auf das Internet zugreifen zu können, wird immer wichtiger. Bei 1&1 werden daher die 1&1 Notebook- und Tablet-Tarife auch im Bundle mit dem 1&1 Mobile WLAN-Router sowie dem 1&1 Mobile WLAN-Stick angeboten. Wir haben 1&1 Produktmanager, Manuel Schlötter, gefragt, welches der Geräte für welches Einsatzgebiet geeignet ist.

Für wen ist der 1&1 Mobile WLAN-Router die geeignete Wahl?

Der 1&1 Mobile WLAN-Router ist die ideale Option für den mobilen Einsatz. Durch den integrierten Akku ist er nicht auf externe Stromversorgung angewiesen. Der Mobile WLAN-Router ist somit nicht an einen Ort gebunden, was ihn zum perfekten Reisebegleiter macht. In Kombination mit den mobilen Auslandstarifen von 1&1 kann der mobile WLAN-Router außerdem quasi überall eingesetzt werden. Zudem passt er einfach in jede Hosentasche.

Welchen Anwendungsbereich hat dann der 1&1 Mobile WLAN-Stick?

Der WLAN-Stick hat einen eher stationären Charakter, da die Stromversorgung über externe Quellen erfolgt. Der Stick wird mit Netzteil und Kfz-Adapter geliefert und eignet sich somit perfekt für den Einsatz zuhause oder unterwegs im Auto. Natürlich kann man ihn auch direkt in die USB-Schnittstelle eines Notebooks einklinken und überall dort auf WLAN zugreifen, wo man sich gerade aufhält.

Angenommen ich möchte mit meinem Smartphone, Tablet und Notebook gleichzeitig auf mobiles Internet zugreifen. Ist dies ohne größeren Aufwand möglich?

Das geht sowohl mit dem Mobile WLAN-Router als auch mit dem WLAN-Stick problemlos. Mit dem WLAN des 1&1 Mobile WLAN-Routers ist die Internetverbindung über das 1&1 Mobilfunknetz mit bis zu acht Endgeräten gleichzeitig möglich. Mit dem 1&1 Mobile WLAN-Stick können sogar zehn Endgeräte gleichzeitig verbunden werden. Das Einloggen geht ebenfalls einfach über den Netzwerkschlüssel, der auf der Rückseite des WLAN-Router und WLAN-Sticks abgedruckt ist.

Wie sicher ist es unterwegs auf mein WLAN zuzugreifen? Durch welche Sicherheitsvorkehrungen bin ich geschützt?

Die Sicherheit des mobilen WLAN folgt genauso hohen Sicherheitsstandards wie der WLAN-Router zuhause. Durch den Netzwerkschlüssel kann niemand auf das WLAN unbefugt zugreifen. Wie beim heimischen WLAN verbinden sich dann Smartphone, Tablet und Notebook vollautomatisch mit dem mobilen WLAN. So ist maximaler Komfort mit Sicherheit in Einklang gebracht. Zusätzlich ist der Zugang zum mobilen WLAN durch einen Pin auf der SIM-Karte geschützt – wie am Handy.
Mein Tipp ist jedoch die SIM-PIN zu deaktivieren. So verbindet sich der WLAN-Router wie auch der WLAN-Stick nach dem Einschalten automatisch mit dem Internet. Ein Entsperren vor jeder Nutzung entfällt so. Über den Kfz-Adapter besteht die Verbindung zum Internet ohnehin nur solange das Auto an ist und der Adapter mit Strom versorgt wird.

Manuel Schlötter, Produktmanager bei 1&1Alle Informationen zum mobilen WLAN-Stick und zum 1&1 mobile WLAN Router sowie zu den aktuellen 1&1 Notebook-und 1&1 Tablet-Flat Tarife findet ihr hier bei uns im Shop.

Manuel Schlötter (27) ist als Produktmanager bei 1&1 verantwortlich für die Produktbereiche Tablet- und Notebook-Flat. Er ist seit 2008  bei 1&1 und betreut seit 2011 den Bereich der mobilen Datentarife („Big Screen“).

 

 

Kategorie: Mobil Surfen
0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)