Die Highlights der Consumer Electronics Show 2016

ces16highlights

Die Consumer Electronics Show ist eine der weltweit größten Fachmessen für Unterhaltungselektronik. Dieses Jahr fand sie vom 6. bis 9. Januar in Las Vegas statt und viele namenhafte Hersteller der IT-Branche nutzten die Gelegenheit, um ihre Technik-Neuheiten dort einem großen, interessierten Publikum zu präsentieren. Johannes von newgadgets.de war für CubeTube vor Ort und zeigt euch hier seine Highlights, die im Laufe des Jahres auf den Markt kommen werden.

Lenovo präsentierte auf der CES unter anderem das Yoga 900S und das ThinkPad X1. Das Yoga 900S ist derzeit mit 12,8 Millimetern das dünnste Convertible-Notebook der Welt und ist mit seinem Gewicht von knapp 1 Kilogramm sehr gut für unterwegs geeignet. Das Display lässt sich um bis zu 360 Grad nach hinten klappen, sodass das Gerät dann auch als Tablet nutzbar wird. Das ThinkPad X1-Tablet zeichnet sich insbesondere durch seinen modularen Charakter aus. Es gibt derzeit ein Akku-, ein Beamer- und ein 3D-Kamera-Modul für das Tablet. Alle Module sind zudem mit USB- und HDMI-Ports ausgestattet und lassen sich ganz einfach an das Tablet klicken. Ein Tastaturdock lässt sich ebenso einfach anbringen und zusammen mit dem stabilen Kickstand könnt ihr es so auch quasi als Notebook nutzen. Samsung stellte mit dem Galaxy Tab Pro S ebenfalls sein neues Tablet vor: Es ist nur gut 6 Millimeter dick und läuft mit einem leistungsstarken Intel-core M Prozessor und Windows 10. Auch hier lässt sich ein mobiles Keyboard-Dock anbringen.

Zu den Highlights unter den Smartphone-Neuheiten gehören für Johannes insbesondere die Modelle von Acer und LG: Das Acer Liquid Primo ist 5,5 Zoll groß und läuft mit Windows 10 und einem Qualcomm Snapdragon 808. Hervorzuheben ist auch die 21 Megapixel starke Kamera des Smartphones. Neben dem starken LG V10 mit Dualdisplay und drei Kameras präsentierte LG seine neue K-Serie mit dem LG K7 und dem LG K10, die künftig als Einsteigermodelle fungieren sollen.

Auf der CES 2016 waren auch vermehrt Autohersteller anzutreffen. So zeigte beispielsweise Mercedes-Benz das Cockpit der neuen E-Klasse mit zwei zwölf Zoll großen Displays und Bedienfeldern, die direkt am Lenkrad angebracht sind. In der Mittelkonsole gibt es außerdem eine Vorrichtung zum kabellosen Aufladen von Smartphones.

Kategorie: Netzwelt
0 Kommentare

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)