Bestnote: 1&1 Cloud Server Testsieger im Cloud Spectator Benchmark

Grafische Darstellung der Preis-/Leistungs-Ergebnisse im Cloud Spectator Benchmark.

Performance und Preis-/Leistungs-Verhältnis – das sind die Schwerpunkte des „Top 10 Cloud Vendor Benchmark 2016“ des amerikanischen Analystenhauses Cloud Spectator. Unser 1&1 Cloud Server trat darin gegen vergleichbare Produkte von Cloud-Service-Anbietern wie Amazon Web Services, Microsoft Azure, Google Compute, Rackspace oder IBM SoftLayer an. Dabei wurde die relative Leistung der virtuellen Maschinen (VMs) ermittelt. Konkret erfasste der Test die Komponenten Prozessor (vCPU), Memory und Disk Storage. Der Benchmark belegt die erstklassige Performance und einen bis dato unerreichten Preis-/Leistungs-Wert des 1&1 Cloud Servers.

Die Ergebnisse unter der Lupe

Cloud Spectator testete die VMs der analysierten Anbieter in vier verschiedenen Größen (von 2 vCPU, 4 GB RAM, 100 GB Disk bis 16 vCPU, 32 GB RAM, 500 GB). Pro Einheit wurden drei VMs betrieben, sodass insgesamt 12 VMs über den Zeitraum von 24 Stunden parallel liefen. In dieser Zeitspanne wurden die Server zur Gewinnung der Daten kontinuierlich angesteuert. Dabei registrierte das Cloud Spectator Team Performance-Daten von virtuellen Prozessoren, Memory und Speicher. Das Ergebnis: 1&1 überzeugte hinsichtlich Preis-/Leistungs-Verhältnis (Cloud Spectator bezeichnet das als Cloud Specs Score) auf der ganzen Linie. Insbesondere hinsichtlich der Leistung bei CPU und Memory – übertraf der Wert von 1&1 bei Weitem den der Lösungen der Wettbewerber.

Grafische Darstellung der Performance-Werte der von Cloud Spectator getesteten Cloud-Anbieter.

Der unschlagbare 1&1 Cloud Specs Score kombiniert höchste Leistung mit attraktiven Preismodellen. In der Analyse weist der 1&1 Cloud Server einen über vier Mal so hohen Cloud Specs Score auf als Marktführer wie Amazon Web Services oder Microsoft Azure. Zudem besticht 1&1 durch keine Zusatzkosten für Expertensupport und Traffic – Traffickosten fallen bei anderen Anbietern oft ab einer bestimmten Menge an Daten an. Das ist ein wichtiger Aspekt, über den sich Unternehmen im Klaren sein sollten, wenn sie auf der Suche nach einer geeigneten Cloud-Server-Lösung für ihre IT-Infrastruktur sind.

„Ein Vergleich verschiedener Produkte lohnt sich, da die jeweiligen Leistungen variieren und Unternehmen zusätzliche Kosten einsparen können. Im Hinblick auf das Preis-/Leistungs-Verhältnis lässt 1&1 mit seinem ausgezeichneten 1&1 Cloud Server auch große Anbieter hinter sich“, sagt Danny Gee, Senior Analyst bei Cloud Spectator. Das erstklassige Abschneiden im Top 10 Cloud Vendor Benchmark 2016 stärkt die Position von 1&1 am Cloud-Markt.“

Den detaillierten Bericht gibt es auf der Webseite von Cloud Spectator. Weitere Informationen zum 1&1 Cloud Server finden sich auf der Produktseite.

Der vollständige Report von Cloud Specatator ist hier verfügbar: Cloud Spectator_Cloud Vendor Benchmark 2016

 

Bilder: Cloud Spectator

 

Über Cloud Spectator

Cloud Spectator ist ein führendes Unternehmen für die Bewertung von Leistung und Preisen bei Infrastructure-as-a-Service-Angeboten (IaaS). Seit 2011 bietet die Analystenagentur Beratung sowie Benchmarks für Unternehmenskunden, Consultants und Anbieter. Der datengetriebene Ansatz standardisiert und vereinfacht den IaaS-Markt und liefert wertvolle Informationen und Entscheidungshilfen in einer komplexen Branche.

Kategorie: Server & Hosting
0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)