Gute Vorsätze 2016: Mit diesen Apps klappt’s bestimmt

Apps fürs neue Jahr

Mit dem Rauchen soll endlich Schluss sein und ein paar Pfunde zu viel haben sich auch über die Weihnachtstage und den danach folgenden Urlaub angesammelt? Apps können helfen, wenn ihr euch das Rauchen abgewöhnen und euch wieder wohler in eurer Haut fühlen wollt. Ich zeige euch meine Top 3 Apps für eure Neujahrsvorsätze.

Nichtraucher-Coach

Nichtraucher-Coach – Eine rauchfreie Zukunft

Die App „Nichtraucher-Coach” zeigt an, welche Kosten das Rauchen verursacht und erklärt, wie schädlich Nikotin ist. Ihr könnt auflisten, was euch am Rauchen stört, einen Aufhörtermin festlegen und eigene Wünsche und Belohnungen in der Anwendung festhalten. Die App berechnet auch, wie viel Geld ihr seit eurer letzten Zigarette gespart habt. Fazit: Ein toller, kostenloser „Coach“, der euch dabei helfen kann, mit dem Rauchen aufzuhören. Die App gibt es für Android und iOS.

Noom – Für weniger HüftgoldNoom

Wer sich wünscht, im neuen Jahr ein paar Kilos purzeln zu lassen, liegt mit der Abnehm-App „Noom“ genau richtig. Die Testversion ist kostenlos und für Android und iOS verfügbar, die erweiterte Version kostet 9,99 Euro. Nach Eingabe der Größe, des Gewichts und des Wunschgewichts könnt ihr sofort beginnen. „Loggt“ einfach jede Mahlzeit ein, dann bekommt ihr eine bestimmte Anzahl an Schritten pro Tag vorgegeben, die ihr möglichst erreichen solltet. Außerdem seht ihr, wie viel Kalorien ihr zu euch genommen habt, Die App bietet einige Tipps und Tricks, um mehr Spaß an gesundem Essen zu bekommen und sich mehr zu bewegen.

Offtime

Offtime – Öfter mal abschalten

Ein Problem, das viele von euch bestimmt kennen: die „Sucht“ nach dem Smartphone. Die App „Offtime“ kann dabei helfen, weniger Zeit am Smartphone zu verbringen. Sie zeigt an, wie viele Stunden ihr euer Handy heute schon benutzt habt und bietet die Möglichkeit, ein Tageslimit, beispielsweise maximal 120 Minuten, zu setzen. Ihr könnt selbst entscheiden, welche Kontakte euch während eurer Auszeit erreichen können. Sobald eure „Offtime“ vorbei ist, könnt ihr die verpassten Ereignisse wie Anrufe und Nachrichten im Protokoll nachlesen. So könnt ihr wieder mehr wertvolle Zeit mit Familie und Freunden verbringen – ganz ohne das ablenkende Smartphone. Die App ist für Android-Nutzer kostenlos, für iOS-Nutzer kostet sie 2,99 Euro. Wer also ein iPhone oder iPad nutzt, sollte sich vorher überlegen, ob er es nicht auch ohne „Offtime“ schafft, ein bisschen weniger Zeit mit dem Handy zu verbringen.

Kategorie: Mobil Surfen | Produkte
0 Kommentare

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)