Klein, aber oho: Alle Infos zum Sony Xperia Z5 Compact

Z5 compact

Das Sony Xperia Z5 Compact ist sozusagen der kleine Bruder des Sony Xperia Z5. Abgesehen von ein paar kleineren Unterschieden, die sich hauptsächlich auf die handlichere Größe des Z5 Compact beziehen, ist es dem Z5 stark ähnlich. Das Z5 Compact kann somit sehr gut mit dem normalen Z5 mithalten und stellt eine preislich interessante Alternative zu diesem dar.

In unserem Handy-On-Video zeigt euch auch Johannes Knapp von NewGadgets.de das Z5 und das Z5 Compact im direkten Vergleich:

So sieht das Sony Xperia Z5 Compact aus

Mit 127 Millimetern Länge mal 65 Millimetern Breite ist das Z5 Compact etwas kleiner als das Z5, dafür aber mit knapp 9 Millimetern etwas dicker. Dementsprechend ist auch die Bildschirm-Diagonale mit 4,6 Zoll gegenüber 5,2 Zoll etwas kleiner. Das Compact ist eben wie der Name schon sagt kompakter und so aber auch sehr gut in einer Hand zu bedienen. Die Bildschirmauflösung beträgt dabei 1280 mal 720 Pixel, was bei der Bildschirmgröße des kompakten Flaggschiff-Smartphones völlig ausreicht. Das 138 Gramm leichte Smartphone besitzt einen abgerundeten Kunststoffrahmen, der hochwertig aussieht sowie eine sich angenehm anfühlende matte Glasrückseite, die dem Gerät einen Extra-Pfiff verleiht. Zusammen mit einem 1&1 Mobilfunk-Tarif könnt ihr das Gerät jetzt in den Farbvarianten schwarz und weiß bestellen.

Weitere Eindrücke vom Sony Xperia Z5 Compact findet ihr in unserer Bildergalerie:

Z5 compact  Z5 compact  Z5 compact
 Z5 compact  Z5 compact  Z5 compact

Top: 23 Megapixel-Kamera

Wie auch im Z5 hat Sony hier eine Hauptkamera mit 23 Megapixeln und eine fünf Megapixel-Frontkamera verbaut. So können alle Geräte mit tollen Fotoaufnahmen dienen. Insbesondere der ultraschnelle Autofokus wird Freunden der Fotografie Freude bereiten. Die Videoaufzeichnung ist in 4K möglich.

Optimaler Schutz: Fingerabdrucksensor und IP 68

Im Powerknopf, der sich mittig am rechten Geräterand befindet, ist gleichzeitig ein Fingerabdrucksensor integriert, der super praktisch ist und in unserem Praxistest zuverlässig funktionierte und begeistert hat: Damit sind eure Daten optimal geschützt! Geschützt ist das Smartphone dank IP 68 auch optimal vor Wasser und Staub. Regenschauer machen dem Z5 Compact – ebenso wie seinem großen Bruder, dem Z5 – überhaupt nichts aus, da das Gerät von innen abgedichtet ist.

Tempo, Speicher und Akku

Genau wie im „großen” Z5 ist in der Compact-Version der Achtkern-Prozessor Qualcomm Snapdragon 810 mit 64 Bit verbaut, wobei vier Kerne mit 1,5 und vier Kerne mit 2 Gigahertz takten. Auch in diesem Punkt steht das Compact dem normalen Z5 also in nichts nach. Von 32 Gigabyte stehen gut 20 Gigabyte frei zur Verfügung. Der interne Speicher kann zusätzlich mit einer microSD-Karte um bis zu 200 Gigabyte erweitert werden. Der Akku hat eine Leistung von 2.700 mAh und kann so fast an die des Z5 anknüpfen. Je nach Gebrauch kommt man mit dem Gerät in jedem Fall gut über den Tag.

Tipp: Das Sony Xperia Z5 Compact bekommt ihr bei 1&1 beispielsweise mit der 1&1 All-Net-Flat Pro (ab 44,99 Euro im Monat) oder der 1&1 All-Net-Flat Plus (ab 34,99 Euro im Monat) bereits für 0 Euro. Bei der 1&1 All-Net-Flat Basic (ab 24,99 Euro im Monat) zahlt ihr 149,99 Euro einmalig.
Kategorie: Mobil Surfen | Produkte
0 Kommentare0