Suchmaschinenoptimierung für Google und Co. mit 1&1 MyWebsite

1&1 MyWebsite: Suchmaschinenoptimierung für Google und Co.

Wer mit seinem Unternehmen bei beliebten Suchmaschinen wie Google, Bing und Co. nicht gefunden wird, existiert für viele Internet-Nutzer nicht. Das heißt: Auch für Einmannbetriebe und Unternehmen mit nur wenigen Mitarbeitern führt inzwischen kein Weg an der eigenen Webseite vorbei, um auch zukünftig neue Kunden für sich zu begeistern. Doch was bringt die schönste und benutzerfreundlichste Webseite, wenn sie nicht in den Suchmaschinen-Rankings angezeigt wird? Mit 1&1 MyWebsite funktioniert Suchmaschinenoptimierung ganz einfach.

Optimiert für die Nutzung auf Smartphones und Tablets

Die Anzahl der Suchanfragen über Smartphones und Tablets steigt kontinuierlich. Damit Ihre Webseite auch auf mobilen Endgeräten korrekt angezeigt wird, benötigt sie ein Responsive Design. Mithilfe von Responsive Design reagiert eine Website automatisch auf das Gerät, auf dem sie angezeigt wird. Je nach Bildschirmgröße ändern sich Design, Anordnung und auch Sichtbarkeit von Inhalten wie Text und Bildern. Webseiten, die nicht für mobile Geräte optimiert sind, erhalten bei mobilen Suchanfragen über Google ein schlechteres Such-Ranking. Aus diesem Grund setzt 1&1 MyWebsite auf responsive Design-Vorlagen.

Selbstverständlich sind auch die 400 neuen Designs, die 1&1 kürzlich für die 1&1 MyWebsite bereitstellte, mobil-optimiert.

Suchmaschinenoptimierung: Schritt für Schritt zur perfekten Webseite

Mit dem 1&1 Online-Erfolgscenter können Nutzer von 1&1 MyWebsite Schritt für Schritt diejenigen Elemente ihrer Webseite bearbeiten, die für die Auffindbarkeit im Netz wichtig sind. Dazu zählen neben der zentralen Verwaltung von Basisinformationen wie Name, Adresse oder Öffnungszeiten der Eintrag in Online-Branchenverzeichnisse und die Optimierung der relevanten Webseiteninhalte.

Suchmaschinenoptimierung ganz einfach: Anhand der Google-Vorschau können Nutzer zudem prüfen, wie ihre Informationen in der Suchmaschine angezeigt werden, und die entsprechenden Daten direkt bearbeiten. Mit 1&1 WebAnalytics sehen sie darüber hinaus auf einen Blick, welche Bereiche ihrer Webseite für Besucher besonders interessant sind und welche Inhalte seltener angeklickt werden.

Foto: Photo-K, Fotolia.com

Kategorie: E-Business | MyWebsite & Apps | Produkte | Tipps
0 Kommentare0