Sehr gut: 1&1 ist Testsieger bei connect-Festnetztest

connect

Jeden Sommer wieder sind wir bei 1&1 und auch die Kollegen bei den Wettbewerbern besonders aufgeregt, wenn die Zeitschrift connect ins Büro flattert. Denn dann finden sich darin die Ergebnisse des großen Festnetztests. Dieses Jahr unangefochten an der Spitze: 1&1! Als einziger Anbieter konnten wir die Note „sehr gut” holen. In der Ausgabe 08/2015 hat Europas größtes Fachmagazin für Telekommunikation die Kategorien “Sprache”, “Internet”, “Web-Services” und “Web-TV” untersucht. 1&1 konnte in allen davon überzeugen.

Testlogo Netztest Sehr Gut Festnetz 1&1_v2Grund für den Sieg: Die langjährige Erfahrung von 1&1 bei der Kombination von schnellen DSL-Anschlüssen, hochwertigen Routern und Diensten wie IP-Telefonie. Andere Anbieter stellen beispielsweise ihre Netze erst jetzt langsam auf moderne und leistungsfähige Internettelefonie um. Bei 1&1 hingegen werden Telefonate schon seit vielen Jahren über eine eigenentwickelte Plattform für Voice-over-IP (VoIP) realisiert. Diese Erfahrung hat 1&1 nicht nur im connect-Test geholfen, sie kommt auch jedem 1&1 DSL-Kunden zu gute. Bei Sprachqualität und Rufaufbauzeiten erreicht 1&1 Spitzenwerte unter den getesteten bundesweiten Anbietern.

Testlogo Netztest Testsieger Festnetz 1&1_v2Die connect lobt zudem mehrfach die qualitativ hochwertige Hardware bei 1&1. Hier profitiert 1&1 von der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem FRITZ!Box-Hersteller AVM. Die 1&1 HomeServer basieren allesamt auf den modernen und ausgereiften FRITZ!Box Modellen des Berliner Unternehmens. 1&1-Experten und AVM-Entwickler tauschen sich regelmäßig aus und arbeiten an einer Optimierung der Router.

Ganz neu im Festnetztest der connect ist die Messung von so genannten “Web-TV”-Diensten. Damit sind neben Video-on-Demand Anbietern auch Video-Plattformen wie YouTube gemeint. Neben der Bild- und Tonqualität beim Streaming werten die Tester auch die Wartezeiten beim Puffern der Daten vor Videostart. Dabei überzeugt 1&1: An den Testanschlüssen starten Videos am schnellsten.

Der Festnetztest wurde im Auftrag der Zeitschrift connect durch die zafaco GmbH durchgeführt. Hierzu wurden an den Testanschlüssen aller beteiligten Anbieter in einem Zeitraum von vier Wochen rund 1,7 Million Messungen durchgeführt, wie die connect erklärt. Die Testanschlüsse initiierten dabei automatisch Sprach- und Datenübertragungen. Die kompletten Testergebnisse finden sich in der connect, Ausgabe 08/2015, oder online.

Kategorie: Netzwelt | Produkte | Zuhause surfen
0 Kommentare0