Ob zu Hause oder unterwegs: Günstig mobil surfen mit dem 1&1 Mobile-WLAN-Router USB

Der 1&1 Mobile-WLAN-Router USBUnterwegs mobil surfen und trotzdem zu Hause das WLAN nutzen? Mit  dem neuen 1&1 Mobile-WLAN-Router USB in Verbindung mit der 1&1 Notebook-Flat ist beides möglich. Dazu ist der Router mit einem USB-Anschluss ausgestattet, der entweder an das Notebook  direkt oder mit einem Adapter an die Steckdose angeschlossen werden kann.  Einfach zu Hause in die Steckdose stecken und schon funkt der Router kabellos in den heimischen vier Wänden. Bis zu fünf Endgeräte könnt ihr  mit dem Router über das WLAN nutzen. Der Mobile-WLAN-Router USB funktioniert dabei genauso wie ein DSL-Modem mit WLAN-Funktion, benötigt aber keinen DSL-Anschluss. Die Internetverbindung stellt er über das Mobilfunknetz her.

Der Mobile-WLAN-Router ist schnell und einfach eingerichtet: auspacken, die SIM-Karte einlegen und für die Nutzung zu Hause an eine Steckdose anschließen – schon steht die Internetverbindung. Eine Installation ist nicht nötig. Außerdem ist der Router mit nur 40 Gramm ein echtes Leichtgewicht und funkt – je nach Vertrag – mit bis zu 21.600 kBit/s. Ideal also für alle, die zu Hause keinen festen Telefonanschluss benötigen, aber dennoch unterwegs und in den eigenen vier Wänden mit Highspeed surfen möchten. Zusätzlich verfügt der Mobile-WLAN-Router über einen microSD-Steckplatz, so dass der interne Speicherplatz um bis zu 32 GB erweitert werden kann. Auf diesen können dann alle Geräte im WLAN-Netzwerk zugreifen.

Der 1&1 Mobile-WLAN-Router USBUm unterwegs online zu gehen, könnt ihr einfach den USB-Stecker in euer Notebook einstecken und auch im Zug, im Café oder am Flughafen günstig  mobil surfen. Ist der Mobile-WLAN-Router per USB wie ein klassischer Surfstick an ein Endgerät wie zum Beispiel ein Notebook angeschlossen, könnt ihr per WLAN auch mit anderen Geräten online gehen. Natürlich könnt ihr auch unterwegs eine Steckdose oder eine beliebige externe USB-Schnittstelle zur Stromversorgung nutzen. So gibt es heute beispielsweise in vielen Autos mittlerweile die Möglichkeit, einen USB-Stick anzuschließen. Damit können auf längeren Autofahrten alle Familienmitglieder das mobile Internet nutzen. Den Mobile-WLAN-Router USB gibt es in Verbindung mit der 1&1 Notebook-Flat mit Mindestvertragslaufzeit bereits für 29,99 Euro. Zusätzlich schenken wir euch im Rahmen unserer Jubiläumsaktion im Januar bis zu 50 Euro Jubiläumsbonus für Verträge mit einer Mindestvertragslaufzeit. In Verbindung mit der 1&1 Notebook-Flat ohne Mindestvertragslaufzeit ist der Mobile-WLAN-Router für 59,99 Euro erhältlich.

Kategorie: Mobil Surfen | Produkte
13 Kommentare13
  1. 22. Januar 2013 um 09:14 |

    Die Kombination mit WLAN macht das echt interessant. Was noch besser wäre, wäre es wenn man den Stick als Repeater verwenden kann. So könnte ich bie mir in der Wohnung mein 1und1 Internet noch besser nutzen und wirklich alle Räume perfekt abdecken. Ohne habe ich leider in Kombination mit der Fritzbox immer noch ein zwei ecken, in denen die Verbindung teils schlecht ist

  2. 23. Januar 2013 um 13:38 |

    In welchem Netz sind denn eure Mobil-Verträge unterwegs? T-Online liefert bei uns leider über Kabel nur sehr langsam…

    Viele Grüße, Christian

    1. 28. Januar 2013 um 12:23 |

      Hallo Christian,

      unsere Mobilfunk-Verträge werden über das Vodafone-Netz realisiert.

      Viele Grüße
      Ingrid Ewen, 1&1

  3. 2. Februar 2013 um 10:30 |

    Hallo liebes 1 & 1 Team,
    das ist echt super so was ihr anbietet, würde gerne mein Notbook Flat umtauschen, wäre möglich?

    Viele Grüße
    Joe

    1. 11. Februar 2013 um 13:13 |

      Hallo Joe,

      bitte wenden Sie sich hierfür an die Kollegen der Hotline unter 0721/9600. Diese helfen Ihnen gerne bei allen Fragen weiter.

      Viele Grüße
      Ingrid Ewen, 1&1

  4. 5. März 2013 um 23:30 |

    Hallo,

    mich würde mal interessieren, ob der Mobile-WLAN-Router auch ohne Vertragsabschluss zu haben ist und was er kosten soll. Interessant wäre auch, ob er nur mit 1&1 Tarifen funktioniert oder ob man beispielsweise auch einen Vodafone-Tarif damit nutzen kann. Beim Handy gibt es ja den SIM-Lock, der oftmals enthalten ist. Ist so etwas auch beim Mobile-WLAN-Router vorgesehen?

    Grüße
    Andreas

    1. 14. März 2013 um 10:49 |

      Hallo Andreas,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten. Leider ist es nicht möglich, den Mobile-WLAN-Router USB ohne einen Vertragsabschluss zu bestellen. Wenn Sie bereits eine 1&1 Notebook-Flat nutzen, können Sie den Mobile-WLAN-Router USB in der Regel in Ihrem 1&1 Kunden-Shop nachbestellen. Der Mobile-WLAN-Router USB wird ohne SIM-Lock ausgeliefert.

      Mit freundlichen Grüßen
      Inka Husmeier, 1&1

  5. 17. März 2013 um 20:24 |

    Wir hätten das Angebot 29,99 mit einer Day-Flat für Notfälle gerne genommen.
    Schade das dieses anscheinend nicht geht oder halt nur für den doppelten Preis.
    Wir sind langjährige DSL 16.000 All-Net-Flat Kunden u. jetzt auch mit den Handys bei Euch.
    Somit haben wir bereits 2 Internetflattarife.

    1&1 Mobile-WLAN-Router USB wäre eine ideale Lösung für den Krankenhausaufenthalt meiner Frau in Kürze und auch mal für mich mal wenn ich Geschäftlich unterwegs bin. Eine 3te monatlicheInternetflat wäre total unangebracht und nur kostenintensiv.

    MfG

    Jochen Genz

    1. 17. März 2013 um 20:27 |

      Ergänzend: Unsere IPads funktionieren nur mit WLAN.

  6. 9. Mai 2013 um 19:40 |

    Hallo,

    möchte mir gerne eine Notebook Flat XXL zulegen, in Verbindung mit dem 1&1 Mobile- WLAN Router USB, jedoch möchte ich vorher wissen wie der Empfang ist. Denn unser Haus verfügt über 3 Stockwerke, und ob diese Reichweite realisierbar ist. Es sollte natürlich überall im gesamtem Haus, Internetzugang möglichsein.

    Vielen Dank….Désirée

    1. 10. Mai 2013 um 10:34 |

      Hallo Désirée,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten. Bitte wenden Sie sich für eine ausführliche Beratung einmal an unsere Kollegen an der Hotline unter 02602 / 96 9706, die Ihnen gerne bei Ihren Fragen weiterhelfen.

      Viele Grüße
      Inka Husmeier, 1&1

  7. 16. Mai 2013 um 17:12 |

    Mich würde interessieren ob der Stick auch an HomeServer (FritzBox) funktioniert und dann die DSL Strecke bei einem Ausfall übernehmen könnte. Wir haben sehr häufig Störungen mit unserem Kabel. Ideal wäre es wenn ich dann diesen (oder einen anderen) Stock in die FritzBox stecken könnte und die Telefone sowie die angeschlossenen Rechner (wir sind noch verdrahtet) ohne viele Einstellungen weiter im Netz wären. Wie schon geschrieben besonders wichtig wäre es das dann auch die Telefone weiter funktionieren wie über DSL.
    Vielen Dank für die Antwort im voraus …

    1. 16. Mai 2013 um 17:27 |

      Hallo Herr Pazdera,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten. Wir beobachten den Markt genau und halten solche Fallback-Lösungen für einen sehr interessanten Ansatz. Konkrete Planungen hierfür sind mir aktuell nicht bekannt. Ich spiele Ihren Wunsch aber gern noch einmal an die zuständigen Kollegen in der Produktentwicklung weiter.

      Viele Grüße
      Alexander Thieme, 1&1

Die Kommentare sind geschlossen.