Samsung Galaxy S3Seit letztem Mittwoch sind viele Menschen von Apples neuem iPhone 5 wie elektrisiert. Apple hat es wie so oft geschafft, mit einer Produktvorstellung einen Hype auszulösen. Der ein oder andere Kommentator hingegen zeigt sich aber von der Vorstellung und dem Produkt selbst zurückhaltend enttäuscht.  Trotz allem:  Auch das neue iPhone 5 ist wieder ein schickes Stück Technik geworden.

Dennoch lohnt auch der Blick über den Apple-Tellerrand. Andere Hersteller bieten leistungsfähige und hochwertige Smartphones zum Beispiel mit dem Android Betriebssystem von Google an. Und das oft sogar zu einem deutlich günstigeren Preis. Einige davon möchten wir euch hier vorstellen.

In diesem Zusammenhang muss man wohl zuerst das in den letzten Monaten wohl am meisten nachgefragte Android-Smartphone, das Samsung Galaxy S3, nennen. Samsungs Flaggschiff besticht vor allem mit einem schnellen Quad-Core Prozessor und seinem 4,8 Zoll Super-AMOLED-Display mit HD Auflösung. Auch das im Vergleich zum Apple iPhone runde Design hat viele Freunde gefunden. Einen Vergleich mit dem iPhone5 muss das S3 nicht scheuen. Das meint zumindest Samsung selbst und stellt die beiden Geräte in einem direkten Vergleich gegenüber. Im Gegensatz zum neuen iPhone 5 ist der interne Speicher des Samsung Galaxy S3 mit microSD um bis zu 64 GB Speicherplatz erweiterbar.

HTC One XEtwas länger als das Samsung Galaxy S3 haben wir schon die HTC One Familie im Angebot. Sowohl das HTC One S als auch das noch leistungsstärkere HTC One X brauchen sich von den technischen Eckdaten vor dem neuesten Apple Gerät nicht zu verstecken. Insbesondere die Kamerafunktionen des HTC One X werden immer wieder gelobt. Für Fotofans sind die HTC Geräte darum auf jeden Fall einen Blick wert. Sogar die vom iPhone bekannte und beliebte Fotocommunity Instagram gibt es seit einer Weile auch als Android App. Das HTC One X ist auch sonst technisch vorne dabei. Wie das Samsung Galaxy S 3 hat es einen Quad-Core Prozessor an Bord und besticht so mit hoher Rechenpower für Multimedia-Anwendungen oder Spiele.

Für Games und Multimediagenuss ist auch das LG Optimus 4X HD ausgelegt. Es glänzt nicht nur mit einem enorm leistungsstarken 4-Kern-Prozessor mit der  Tegra 3 Plattform, sondern schneidet aktuell auch hervorragend in Tests ab. Auch hier ist eine Erweiterung des internen Speichers per microSD um bis zu 64 GB möglich.

LG Optimus 4X HDAlle drei Super-Smartphones gibt es aktuell zusammen mit der 1&1 All-Net-Flat Pro ohne Zuzahlung. Bei der 1&1 All-Net-Flat Pro ist telefonieren ins Festnetz und alle deutschen Handynetze ebenso inbegriffen wie der SMS Versand innerhalb Deutschlands. Außerdem ist eine Surfflat mit 1.000 MB Highspeed-Volumen (bis zu 14.400 KBit/s) inklusive. Ab Oktober gibt es zusätzlich das 1&1 Surf-Paket Ausland einmal pro Kalendermonat kostenlos dazu.

Für alle, die trotz der vielen schicken Geräte lieber zum neuen iPhone greifen wollen haben wir auch gute Nachrichten: Ab Anfang Oktober gibt es die Nano-SIM bei 1&1. Für neue All-Net-Flat-Verträge kann die Nano-SIM im Bestellprozess ausgewählt werden, Bestandskunden können ab Oktober bei der Hotline oder über das 1&1 Control-Center einen SIM-Kartentausch beauftragen.