Und hinter Türchen Nr. 12 …

1&1 Adventskalender… versteckt sich am heutigen Sonntag das Nokia C5. Was ihr dafür tun müsst? Erzählt uns, warum gerade ihr dieses tolle Handy verdient habt – aber in Reimform!

Mitmachen könnt ihr bis Montag 9 Uhr hier im Blog, auf Twitter und auf Facebook. Unter allen Reimen wählen wir den kreativsten, schönsten oder lustigsten aus und der Verfasser darf sich dann über ein nagelneues Nokia C5 freuen.Nokia C5

Weil auch das Social Media Team das Wochenende genießen möchte, werden wir die Kommentare hier im Blog nicht zeitnah moderieren können.  Sie werden aber Montag morgen direkt freigeschaltet, versprochen!

Und wie immer gilt: Wenn ihr mitmacht, erklärt ihr euch einverstanden mit unseren Teilnahmebedingungen.

Foto: Bastiaan Hovestreydt

Update:

Wir gratulieren der Gewinnerin Anni, die mit ihrem Reim “Kater vs Ladegerät” überzeugt hat und so freundlich war, uns sogar ein Foto von ihrer Inspiration zukommen zu lassen. Viel Spaß mit dem Nokia C5!

Kategorie: Mobil Surfen
41 Kommentare
  1. 12. Dezember 2010 um 10:29 |

    Das ganze Jahr war so fein, da darf’s zu Weihnachten gern ein Handy sein !

  2. 12. Dezember 2010 um 10:36 |

    Advent, Advent; die Zeit die rennt! So wünsch’ ich mir sehr, das neue Nokia C5 zu mir her!

  3. 12. Dezember 2010 um 10:43 |

    Meine. Kleine Tochter dachte: “Papas Handy ist dreckig und jetzt mach ich es rein!”
    Ging in die Dusche und das sollte es sein!
    Jetzt hat der Papa kein Handy mehr, mal hoffen der 1&1 adventskalender gibt ein
    Neues für ihn her…

  4. 12. Dezember 2010 um 10:52 |

    Dunkel war´s, der Mond schien helle,
    als ein Schlitten blitzeschnelle,
    durch den Mondschein fliegt zur Erde,
    damit es bald auch Weihnachten werde.

    Drinnen sitzt ein dicker Mann,
    den man nicht verwechseln kann.
    Roter Mantel, Rauschebart,
    braune Stiefel, Haut ganz zart.

    Es ist der liebe gute Weihnachtsmann,
    der hier kommt mit seinem Schlitten an.
    Vorne muss der “Dicke” sitzen,
    um zu zügeln Comet, Donner, Blitzen.

    Hinten sind Geschenke drin,
    und das macht auch viel mehr Sinn,
    so können dann die Helferlein,
    immer schnell zur Stelle sein.

    Los gehts dann von Haus zu Haus,
    keines wir gelassen aus,
    jedes Menschenkind auf Erden,
    will ja schließlich beschenkt werden.

    Ob Handy, Wii oder ne PS3,
    für jeden hat er was dabei.
    Und wenn die ganze Arbeit ist gemacht,
    das ist sie da, die Heilige Nacht!

  5. 12. Dezember 2010 um 10:54 |

    Ob dick, ob dünn, ob groß, ob klein an weihnachten wollen wir beisammen sein. Die Augen funkeln beim entpacken, von den schönen vielen Sachen. Die maus Jagd die Katz, die Katz den Hund, und der weihnachtsbaum leuchtet immer bunt. Es wird gesungen, getanzt und gelacht, das ist das was uns weihnachten so glücklich macht. Die Familie ist sehr wichtig hier, und für manche gibt es auch ein Bier. Die Kinder sind außer Rand und Band, Sie schütteln jedem aus dank die Hand. Der Weihnachtsschmaus, mhmmm das ist lecker, wird aufgegessen für schönes Wetter. Wir danken nun dem Weihnachtsmann, dass er so fröhlich uns machen kann. Nun wünsch ich euch 1&1, ein frohes fest, denn so soll es sein.

    Schönen dritten Advent.

  6. 12. Dezember 2010 um 10:56 |

    Ich möchte meinem Vater endlich einmal ein richtiges Handy (oder besser ein Smartpphone was das Nokia C5 ja ist) schenken dass er dann auch gleich noch als Navi Verwenden kann und welches auch noch Terminkalender ersetzt sowie mit dem PC abgleicht. Bisher hat er nur ein Billiges 30€ einfach Handy das dann meine Mutter bekäme da sie bisher noch gar keines hat.
    Das wäre dann ein Geburtstags und Weichnacht´s Geschenk in einem denn er hat am 24. Dezemer auch noch Geburtstag.

    ps. Ich selbst bin mit einem Samsung Galaxy 3 bestens versorgt trotzdem würde ich mich aus oben genannten gründen über den Gewinn freuen aber wie es halt meist so ist gewinnt man doch nichts aber ein Versuch ist es wert.

  7. 12. Dezember 2010 um 11:00 |

    Im Juni war’s
    da fiel mein Handy hin
    und ab dem Moment
    war’n Fehler drin.

    Erst war’s das Display,
    schon bald dann alles,
    ärgerliche Folge
    des tiefen Falles.

    Zwei Stockwerke
    gefallen von der Treppe:
    ach wenn doch nur
    ich’s fest gehalten hätte!

    Und weil es heute
    ohne Handy kaum geht
    brauchte ich dann
    ganz schnell ein Ersatzgerät.

    Boah, war das teuer!
    Und halten? Tut’s nicht!
    Schon zerkratzt und verbraucht
    hält’s nicht was es verspricht.

    Drum wünsche ich mir,
    dass es wird meins,
    das Nokia C fünf
    von Eins und Eins.

  8. 12. Dezember 2010 um 11:00 |

    Im Juni war’s
    da fiel mein Handy hin
    und ab dem Moment
    war’n Fehler drin.

    Erst war’s das Display,
    schon bald dann alles,
    ärgerliche Folge
    des tiefen Falles.

    Zwei Stockwerke
    gefallen von der Treppe:
    ach wenn doch nur
    ich’s fest gehalten hätte!

    Und weil es heute
    ohne Handy kaum geht
    brauchte ich dann
    ganz schnell ein Ersatzgerät.

    Boah, war das teuer!
    Und halten? Tut’s nicht!
    Schon zerkratzt und verbraucht
    hält’s nicht was es verspricht.

    Drum wünsche ich mir,
    dass es wird meins,
    das Nokia C fünf
    von Eins und Eins.

  9. 12. Dezember 2010 um 11:45 |

    Das Nokia C5 ist wunderbar,
    denn es gefällt mir und das ist wahr.
    Ein neues Handy könnte ich gut gebrauchen,
    dann würde mir der Kopf nicht mehr von den Störmeldungen des Alten rauchen.
    Leider kann ich nicht gut reimen,
    aber vielleicht hilft ja schleimen ;-):
    1und1 ihr seid toll
    und über das Handy freue ich mich voll.

  10. 12. Dezember 2010 um 11:58 |

    Zu Weihnachten gibt’s immer Strümpf’,
    doch diesmal hätt’ ich gern ‘s C5. :-)

  11. 12. Dezember 2010 um 12:02 |

    Es war einmal zur Weihnachtszeit, eine Internetfirma Namens 1und1,
    am 12. ging das Türchen auf, ein Handy kam raus,vielleicht ja bald meins!!
    Drum Dicht ich Geschwind und mit Saus und Braus,
    und schicke die Antwort per E-Mail raus! :-)
    Ich hoff euch gefällt mein kleines Gedicht,
    so wie mir das Handy mit geringem Gewicht! :-))

  12. 12. Dezember 2010 um 12:12 |

    Er jetzt nun seine Saat sät,
    denn das Handy sei ein tolles Gerät.
    So schreibt er voller Hoffnung
    er bekäme mehr Achtung.
    Der Wunsch es zu bekommen, da er nicht verklommen,
    ist so groß, er mache nun mit, ganz besonnen,
    und schreibt und schreibt auf das er Glück erfährt,
    und sich eines Tages erfreut über den Mehrwert.
    Nokia … oh …. Bock … ja , das hat er. Nicht nur Bock, sondern auch Lust,
    und hofft, nun ja… nicht zu bekommen den Frust,
    falls es doch nicht klappt mit dem Handy von Nokia,
    als Geschenk für sein Gedicht,
    das da schon bald ist in Sicht,
    zu sehen, zu lesen und zum Schmuntzeln erschienen im 1&1 Blog,
    na dann darauf ein Tee mit Grog,
    dieser ist, wie jeder weiss, genauso heiss, wie das Handy,
    das nicht nur die Sandy haben will.
    Ich bin jetzt still.

  13. 12. Dezember 2010 um 12:24 |

    Ein Nokia C5 wär fein,
    es ist so niedlich und so klein,
    passt toll in Steffis Tasche rein,
    drum wär ich froh, es wäre mein!

    Ich hatt auch mal ein schönes Phone,
    smart war es nicht, und leider schon,
    nach kurzer Zeit es gab schon auf,
    den Geist in Form von Akkulauf.

    Ein teures kann ich mir nicht leisten,
    vor Weihnachten muss ich die meisten,
    meiner Euros geben aus,
    für Geschenke gehn sie raus.

    Drum sitz ich hier und reime schön,
    damit ich vielleicht bald schon tön:
    Hurra, bei 1&1 hab ich das Phone
    gewonnen, das ist hier mein Lohn! :-)

  14. 12. Dezember 2010 um 12:37 |

    Hab mein Gedicht auch schon auf Facebook gepostet:

    ‎”ein neues nokia könnt`ich gebrauchen,
    mein altes fing an zu rauchen.
    die tasten fielen auseinander,
    klebten nicht mehr aneinander.
    kein bild mehr auf dem display,
    …ich sagte noch:”please, stay!”
    doch das handy ging von mir,
    ganz traurig bin ich nun hier
    und nehme am gewinnspiel teil,
    das nokia C5 wär schon geil.”

  15. 12. Dezember 2010 um 12:40 |

    Im Adventskalender Türchen 12 ist heute dran, ein neues Handy, das bringt fun!

  16. 12. Dezember 2010 um 12:47 |

    Vor ein paar Tagen gar nicht fein viel mir mein Handy ins Wasser hinein. Oh je oh je was soll ich tun ein neues muss her, aber leider ist das Portemonnaie ziemlich leer. Eins gewinnen das wäre toll , vielleicht habe ich Glück schaun wir mal.

  17. 12. Dezember 2010 um 12:54 |

    Zu Weihnachten hab ich immer einen großen Wunsch, doch das ist nicht nur der Weihnachtspunsch….

  18. 12. Dezember 2010 um 13:02 |

    Mein altes Handy wiegt eine Tonne,
    ein neues Handy wäre ne Wonne.
    Mein altes Handy ist riesengroß,
    mit einem neuen Handy wäre ich das alte los.
    Mein altes Handy geht an und aus wie es wie es will,
    hätte ich ein neues Handy legte ich das alte still.
    Mein altes Handy brauch zum Laden ein ganzen Kraftwerk,
    das neue Handy bräuchte nur einen Kraftwerk Zwerg.
    Mein altes Handy besitzt nur die Farben schwarz und weiß,
    Ein neues Handy darauf wäre ich echt heiß.
    Mein altes Handy ich hasse dieses Teil.
    Auf ein neues Handy, ich gebe es gern zu, wäre ich geil.

  19. 12. Dezember 2010 um 13:08 |

    Weil das Nokia C5 auch Navi hat und ich schneller in Deutschland 1und1 Stände finden kann wenn Ich einen Vertrag abschließen möchte.

  20. 12. Dezember 2010 um 13:56 |

    Nie ein Anruf, kein Hallo,
    keine Spiele auf dem Klo.
    Keine Infos zu versäumen,
    davon kann ich doch nur träumen.
    Ohne Smartphone werd ich krank,
    das ist die reinste Folterbank.
    Verdammt sei dieses öde Leben -
    was würd ich für ein Handy geben!

  21. 12. Dezember 2010 um 14:30 |

    Lieber 1&1-Mann!
    Komm doch heute mal zu mir,
    ein Weihnachtsliedchen sing ich Dir ♥

    Der Nikolaus hat mich schon vergessen,
    obwohl ich auf heißen Kohlen hab gesessen!!!

    Weihnachten ist das Fest der Lichter,
    überall nur strahlende Gesichter;
    doch keiner weiß wie sehr ich leide,
    alle um mich haben Freude;
    Ein Handy wünsch’ ich mir so sehr,
    doch kam da nichts bisher :(

    Ich war so brav das ganze Jahr,
    drum schick mir bitte ein Paket,
    auf welchem nur mein Name steht ♥

  22. 12. Dezember 2010 um 14:38 |

    Ich war auch immer schön brav…

  23. 12. Dezember 2010 um 15:36 |

    Bald ist Weihnacht, wie freu’ ich mich drauf,
    da schenkt uns 1und1 ein Nokia,
    es glänzt der Bildschirm, es funkeln die Tasten’,
    wie hab’n wir doch alle das Weihnachtsfest gern.

  24. 12. Dezember 2010 um 15:46 |

    Unterm leuchtend Tannenbaum,
    wär`dies Handy doch mein Traum.
    Meines ist schon etwas älter
    und wenns draußen immer kälter,
    mag der Akku leider nicht mehr,
    also muß ein neues her.

  25. 12. Dezember 2010 um 15:57 |

    Heut ist zwar erst dritter Advent, doch gibt es jetzt schon ein Geschenk.
    Ein Telefon ist das Objekt nach dem man sich die Finger leckt.
    Wir sollen dichten, reimen, texten; und besser sein als unsre Nächsten.
    Wieso macht ihr es uns so schwer? Gebt das C5 doch einfach her. ;)

  26. 12. Dezember 2010 um 16:55 |

    Dieses Weihnachten wünsch ich mir von “euch” ein Handy denn letztes Jahr gab es keines von meinem Freund Endy!”!!!

  27. 12. Dezember 2010 um 17:44 |

    Mein Reim:

    So ein schönes neues Handy,
    das wäre doch trendy.

    Und mit der 1&1 Superflat,
    surfe ich den ganzen Tag im Internet.

    In Hamburg, München oder Bern,
    so ein Handy nutzt man überall gern.

    Telefonieren und SMSen,
    und die Zeit ist ganz schnell vergessen.

    Videos drehen,
    anschließend bei Youtube sehen.

    Mit 3.2 Megapixel und Blitzlicht,
    vergessen wir schöne Situationen nicht.

    Viel Musik und Audio,
    bekommen wir mit dem UKW Radio.

    Mit der Klinkenanschlussbuchse,
    hören wir auch mit Kopfhörer wie Luchse.

    Die Navigation,
    führt mich sicher in die Schule zum Lernen der lateinischen Konjugation.

    Das Akku leistet Arbeit für viele Stunden,
    deshalb bin ich immer an das Handynetz angebunden.

    Die großartige Tastatur,
    hilft mir beim Schreibe von Literatur.

    Durch Hi-Speed-USB Anschluss,
    gibt es einen großen Datenfluss.

    Die 16.7 Millionen Farben
    sind für mich wie Gaben.

    Kontakt, Termin und Aufgabenverwaltung,
    helfen mir bei der Abendgestaltung.

    Nun hoffe ich zu gewinnen,
    damit ich hier nicht muss weiter spinnen.

  28. 12. Dezember 2010 um 18:15 |

    Ein Spielzeughandy wünsch ich mir
    seit ich fünf bin, oder vier.
    Schon damals wollt ich allen sagen:
    so ein Handy muss ich haben!
    Und wenn ich es nicht haben darf,
    dann bin ich auf ein Smartphone scharf.

  29. 12. Dezember 2010 um 18:32 |

    Ich kann nicht reimen oder dichten,aufs Nokia möcht ich nicht verzichten

  30. 12. Dezember 2010 um 19:44 |

    Wenn ich auf dich seh

    stell ich mir immer die Frage

    womit habe ich dich verdient

    kannst du mir das sagen?

    Ich weiß das wir zusammen gehören

    doch ist das alles echt?

    Was ich fühle für dich

    oder blendet dein Aussehen mich?

    Ich weiß nicht was ich machen soll

    soll ich dir vertrauen?

    Du könntest jedes Handy haben

    Warum ausgerechnet dich?

    Bitte erklär mir jetzt endlich

    Warum willst du mich?

    wir sind jetzt schon vielleicht ein Paar

    doch ich weiß so wenig über dich

    Du sagst immer ,,piep“

    Doch das vielleicht schon in ein paar Tagen

    Ich will jetzt die ganze Wahrheit hör’n

    kannst du mich nicht verstehen?

    Ich weiß sie heute ,,die Wahrheit´´

    Es war kein Fehler mit dir

    den die befürchtungen wurden war

    ich habe ein Handy das ich nun sah.

  31. 12. Dezember 2010 um 21:01 |

    Heute war ich wirklich geschockt,
    was seh ich da im 1&1 Blog?
    Fürs reimen gibs ein Smartphone,
    da klingeln die Glocken im höchsten Ton.
    Warum soll ich das Nokia nur kriegen?
    Na weil mein altes ist zum Himmel aufgestiegen.
    Es war mein treuer Helfer und Begleiter,
    doch heute benutzte ich es als Stromableiter.
    Ich schraubte an der Steckdose,
    doch schwer war nicht die Prognose:
    Durch mich jagden viele Volt,
    danach habe ich geschmollt.
    Doch dann verlor ich jeglichen Mut,
    meinem Handy ging es nicht so gut.
    Das Display war pechschwarz,
    da half jetzt auch kein Edelharz.
    Ich brauche also das C5 unbedingt,
    ich würde mich freuen wie ein Kind.
    Ich hätte ein Navi im Auto und auch zu Fuß,
    im zurechtfinden bin ich nämlich eine Nuß.
    Eine Kamera ist inklusive,
    das ist echt effektive.
    Ich würde mich wirklich sehr freuen,
    ihr würdet es nicht bereuen :)

    Liebe Grüße von der Reimfee Anne

  32. 12. Dezember 2010 um 21:19 |

    Schau, heut gibt’s ein Telefon! Als Gift* brauch ich’s, ganz dringend schon …
    * englisch

  33. 12. Dezember 2010 um 22:13 |

    Warum Nicht mal das Erste Nokia Handy von 1&1

  34. 12. Dezember 2010 um 22:28 |

    Das erste Handy wie soll es anderst sein ,
    darf gerne auch vom ersten Anbieter sein .

  35. 12. Dezember 2010 um 22:57 |

    meine Handyhistorie bestand einmal aus sieben Geräten welche auch alle ihre Pflichten täten
    alle waren schön und hatten einen feinen Klang waren alle ein super Fang ! Nur das letzte mit dem hatte ich meine Plagen war unterwegs und und wollte zuviel wagen ein Rempler an mein Rama Glas führte direkt die Flüssigkeit in die Tasch – mein Handy gar volltrunken von dem unverhofften Naß gab kein Piep mehr von sich schlummert nun unverdruß – nun blieb mir wieder mein erstes Handy ein Nokia 6610 wer sich auskennt der weiß gewieß so kann das nicht weitergehen, nun hoffe ich in aller Güte dies C5 zu gewinnen würde dich immer an mich binden ;-)

  36. 13. Dezember 2010 um 00:41 |

    Das Nokia verdien’ ich mir
    und schreib’ einem Reim auf das Papier
    Ein C5 von 1&1
    zu Weihnachten nun meins ?!

  37. 13. Dezember 2010 um 01:13 |

    Kater vs Ladegerät

    Wegen unserem Kater – einem dicken Birma,
    bräuchten wir das Handy von ihrer Firma:

    Spielen, Faulenzen, Schmusen und Schnurren,
    lässt uns Besitzer normalerweise nicht knurren,

    doch des Katers besonderer Schmaus,
    machte dem Mobiltelefon leider den Gar aus.

    Zerrissen und zerfetzt ist Katers Leckerbissen,
    jetzt haben wir das zerkaute Ladekabel einfach weggeschmissen.

    Leider neigt sich der Akku dem Ende zu,
    so haben wir bald ungewollt unsre Ruh’.

    Würde das Nokia bald bei uns läuten,
    könnte das unsere sichere Rettung bedeuten.

    Vielleicht noch ein Päckchen Futter als Spende,
    und die Kabelkauerei hätte dank 1&1 endgültig ein Ende.

  38. 13. Dezember 2010 um 01:20 |

    Weihnachtsmann, oh Weihnachtsmann;
    nun schau’ dir diesen Blödsinn an:

    Schokolade, die mich dick macht,
    Kitschkram, der mich dämlich anlacht,
    Noch mehr Socken, noch mehr Kerzen,
    und and’res Zeug muss ich verschmerzen.

    Seit Jahren schon, wie das wohl kam,
    steht unter meinem Baum nur Kram,
    der in der Ecke liegen bleibt
    und mich fortan zur Weißglut treibt.

    Denn, wenn man einmal ehrlich spricht,
    braucht man zur Weihnacht sowas nicht!
    Um mir ‘ne richt’ge Freud’ zu machen,
    da schenkt man mir ein simples Lachen.

    Für frohe Zeiten reicht’s mir schon,
    wenn ich das hör’ durch’s Telefon.
    Mich freut am meisten, ganz bestimmt,
    ein Gruß von Freunden, die weit weg sind

    Kitschkram, Schoki, Socken, Kerzen
    tausch’ ich gegen was von Herzen -

    D’rum Weihnachtsmann, wär’ es ein Traum,
    fänd’ ich ein Handy unterm Baum!
    Dann rief’ ich meine Liebsten an,
    und hörte süße Stimmen dann.
    :) Liebste Grüße und eine schöne Adventszeit!!

  39. 13. Dezember 2010 um 06:41 |

    Lieber guter 1und1 Mann, nun schau mich nicht so böse an. Den Nikolaus hab ich schon vermisst, der Weihnachtsmann den Termin sicher auch vergisst.
    Doch ein Handy das wäre toll, so quatsch ich ihm die Mailbox voll.
    Drum öffnet nun das Türchen für mich, meine Reime in 2011 bessern sich.
    Hoffentlich, man weiß es nicht.

  40. 13. Dezember 2010 um 08:12 |

    Nun ist die Welt ganz weiß und still,
    Ich hoff du bist bereit,
    Vor deiner Tür steht nämlich schon
    Die liebe Weihnachtszeit.

    Um mir diese zu versüßen, schick
    doch bitte das Handy zu mir hin,
    Dann weißt du, dass in Gedanken,
    Ich doch immer bei dir bin.

    Frohe Weihnachten

Die Kommentare sind geschlossen.