Froyo nun auch für das 1&1 SmartPad verfügbar

Bereits bei der Markteinführung haben viele Nutzer nach einem Update des 1&1 SmartPads auf Android 2.2 – „Froyo” – gefragt. Wie angekündigt stellen wir das Update ab heute für alle SmartPad-Besitzer zur Verfügung.  Die neuste Android-Version verspricht einige Verbesserungen, die auch die Handhabung des 1&1 SmartPads vereinfachen.

Das offizielle Froyo-Video.

Vor allem schneller als die Vorgänger-Versionen wird Froyo sein, dank Just-in-Time Compiler. Die JavaScript-Engine V8, die auch von Google Chrome verwendet wird, ermöglicht nun einen wesentlich schnelleren Internetzugriff als bisher. Außerdem präsentiert sich das 1&1 SmartPad nun mit einer völlig neuen Oberfläche und erweitertem Funktionsumfang. So finden Nutzer beispielsweise eine neue Schnellstartleiste, über die man direkt auf den Browser, Mails und das übliche Menü zugreifen kann.

Zusätzlich haben wir den E-Mail-Client verbessert. Denn statt mehrere Postfächer nacheinander durchsuchen zu müssen, kann jetzt jeder ganz bequem dank „kombiniertem“ Posteingang mehrere E-Mail-Konten auf einmal anzeigen lassen.  Es ist nun auch möglich, mehrere E-Mails auf einmal zu markieren, um sie beispielsweise zu verschieben oder zu löschen.  Zur Synchronisierung von Mails, Kontakten und Kalender werden ab sofort auch Microsoft Exchange Postfächer unterstützt.

Besonders AppFans werden sich über das Update freuen, denn viele Apps, die bisher nicht unterstützt wurden, sind jetzt auch im 1&1-Store erhältlich.

Froyo installiert sich übrigens einfach von selbst per Over-the-Air-Update, sobald das 1&1 SmartPad eine Onlineverbindung aufgebaut hat.

Kategorie: Produkte
125 Kommentare
  1. 5. Oktober 2010 um 09:52 |

    Moinsen hier aus dem Norden.
    Habe soeben die neue Version aufgespielt und bin recht begeistert.

    Ist wesentlich schneller geworden und auch die neue Optik gefällt mir sehr.

    Hätte nicht gedacht – das so ein Unterschied zu verzeichen wäre.

    Gruß aus dem hohen Norden,
    Micha ;o)))

  2. 5. Oktober 2010 um 10:15 |

    Nur eine Frage: Wie kann man nun noch den Adobe Flash Player 10.1 der auch für Froyo existiert auf das SmartPad bekommen? Habe das APK-File über die SD-Karte versucht zu installieren – dann stürzt allerdings der Android-Browser immer ab.

    1. 5. Oktober 2010 um 11:00 |

      Hallo Herr Schürmann,

      das neue Froyo-Release hat grundsätzlich eine Vorbereitung für Flash (so wie alle anderen Froyo-Geräte auch), allerdings muss Flash immer noch separat vom Hersteller implementiert werden und ist nicht Bestandteil von Froyo selbst.
      Das SmartPad enthält keine Flash-Implementierung. Das ist auch weiterhin nicht geplant.
      Wenn Sie den APK-File wieder deinstallieren, funktioniert auch der Browser wieder.
      Viele Grüße,
      Deborah Overstreet,
      1&1 Internet AG, Social Media Communications

  3. 5. Oktober 2010 um 14:19 |

    Also seit dem Update hängt sich das SmartPad beim Bildschirm „1&1 SmartPad” auf :(
    Wenn ich es dann ausschalte, schaltet es sich von alleine an und bleibt wieder an der gleichen Stelle hängen :(
    Was kann ich tun?

    1. 6. Oktober 2010 um 09:08 |

      Hallo Herr Graunke,

      das beschriebene Problem scheint momentan ein Einzelfall zu sein. Bitte versuchen Sie folgende Maßnahmen, um das Problem zu beheben.

      1a.) SmartPad neu booten und dabei während des Boots die „+” Taste gedrückt halten, dann sollte das „alte” System (vor dem Update) starten
      1b.) Falls es nicht mit „+” funktioniert hat, das selbe Prozedere mit „-” durchführen.

      2.) Download und Update auf Froyo erneut durchführen ==> danach normaler Reboot ==> Idealerweise startet Froyo und alles ist wieder i.O.

      3.) Falls es mit 1.) + 2.) keinen Erfolg gibt, dann ein etwas radikalerer Ansatz (Verlust der Usereinstellungen!):
      Wiederholen Sie 1.) ==> weiter zu 2.), aber führen Sie vor dem Reboot einen „Werksreset” durch (Einstellungen–>SD-Karte und Speicher–>Auf Werkzustand zurücksetzen).

      Sollten diese Maßnahmen nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an den Support. Dann können Sie das Gerät einschicken und wir analysieren das Problem.

      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

      1. 6. Oktober 2010 um 16:32 |

        Vielen Dank… Die Taste + gedrückt halten hat funktioniert :)

  4. 5. Oktober 2010 um 15:44 |

    Da einem hier echt schnell geholfen wird (siehe meine vorherige Anfrage) schicke ich gleich noch zwei Anfragen hinterher:

    1) Wo kann ich nun in Android 2.2 auf dem SmartPad den Lichtsensor deaktivieren? Unter der alten Android 1.6 Version war dies in den Einstellungen möglich. Leider finde ich diesen Teil der Optionen komischerweise nicht mehr.

    2) Habe mir die ChromeToPhone App heruntergeladen, die es unter Froyo-Geräten ermöglichen soll zum Beispiel Links aus dem Desktop-Browser Chrome oder Firefox Links an das Froyo Gerät zu senden. Diese Links werden anschließend auf dem Android-Gerät (in dessen Browser) geöffnet. Auf meinem Android 2.2 Smartphone funktioniert das problemlos. Nachdem ich allerdings die ChromeToPhone App auf dem SmartPad installiert habe, startet sie zwar, allerdings gibt es keine Accounts mit denen sich ChromeToPhone verbinden kann – es wird ein Google Account benötigt. Doch ohne die App „Google Mail” (die man in aktueller Version 2.3 als seperate Anwendung nachinstallieren kann) funktioniert es nicht. Und wenn man Google Mail nachinstalliert, startet diese App gar nicht erst (es kommt aber auch keine Absturzmeldung). Wie kann ich nun als ChromeToPhone auf dem SmartPad funktionsfähig bekommen?

    1. 7. Oktober 2010 um 15:36 |

      Hallo Herr Schürmann,
      Zu Ihrer ersten Frage kann ich Ihnen leider auch keine Angaben machen, da müssen wir mal beim Hersteller nachfragen.
      Zu 2: Das SmartPad wurde leider wegen der fehlenden Kamera und fehlendem GPS nicht von Google zertifiziert und unterstützt daher auch keine Google-Apps.

      Viele Grüße,
      Deborah Overstreet,
      1&1 Internet AG,
      Social Media Communications

  5. 7. Oktober 2010 um 15:01 |

    Hallo
    mein gerät macht immer einen fehler beim laden, was ist da zu tun?

    gruß

    1. 7. Oktober 2010 um 15:33 |

      Hallo Alex,
      haben Sie schon die untenstehenden Problemlösungsvorschläge versucht?
      Gruß, Deborah Overstreet,
      1&1 Internet AG

  6. 8. Oktober 2010 um 07:40 |

    Grüß Gott zusammen!

    Deborah Overstreet ist mit Abstand der beste Name den ich je gehört habe!
    Glückwunsch dazu!
    Aber meine Frage(n): Sollte das SmartPad, bzw. seine Verteilung, nicht eingestellt werden?
    Was hat sie zur Weiterausgabe bewogen? Hat sich der Hersteller geändert?

    Viele liebe Grüße

    Max

    1. 8. Oktober 2010 um 09:21 |

      Hallo,
      ja, ich mag meinen Namen auch 😉
      Wir werden keine weiteren SmartPads vom Hersteller bestellen, allerdings sind weiterhin SmartPads für alle DSL-Kunden verfügbar, solange der Vorrat reicht.
      Eventuell werden wir aber später ein anderes Tablet vorstellen.
      Das Froyo-Update ist vor allem für die Kunden wichtig, die bereits ein SmartPad besitzen.
      Viele Grüße,
      Deborah Overstreet,
      1&1 Internet AG, Social Media Communications

  7. 9. Oktober 2010 um 13:13 |

    Hallo,
    die Aktualisierung hat gut funktioniert.
    Leider ist es nun nicht mehr möglich z.B. Videos bei youtube zu gucken:
    Was muss ich tun / installieren etc. um die Videos bei z.B. youtube gucken zu können?
    DANKE
    Beste Grüße
    Michael

  8. 9. Oktober 2010 um 16:47 |

    Moin, moin,

    habe nun auch ein SmartPad, wie lange hat das eigentlich Garantie, bzw. braucht man im Garantiefall die Rechnung, oder wird über die Seriennummer ermittelt ob das Gerät noch im Garantiezeitraum ist?

    Gruß

    Berni

    1. 11. Oktober 2010 um 16:55 |

      Hallo Berni,
      das SmartPad hat die handelsübliche Garantie von 24 Monaten. Zur Ermittlung sollte die Seriennummer genügen, Rechnung ist aber sicherlich in jedem Fall besser.
      Gruß,
      Deborah Overstreet,
      1&1 Internet AG
      Social Media Communications

  9. 13. Oktober 2010 um 12:42 |

    Hallo,

    ich überlege, mir ein Smartpad bei eBay zu kaufen. Ich möchte allerdings auch gern eine Docking Station haben. Ist es noch möglich, über 1&1 eine docking Station zu erhalten?

    Viele Grüße
    Oliver

    1. 13. Oktober 2010 um 13:33 |

      Hallo Oliver,
      bitte fragen Sie doch bei der Hotline nach, ob es möglich ist, die Docking Station auch einzeln zu bestellen, dort werden Sie dann auch beraten.
      Viele Grüße,
      Deborah Overstreet,
      1&1 Internet AG, Social Media Communications

  10. 15. Oktober 2010 um 16:42 |

    Hallo,
    auch mein 1und1 Smartpad ist auf mit dem Update aktuallisiert.
    Leider erkennt es seit dem Update das Netzkabel selten bzw. garnicht mehr.
    D.h. er läd das Gerät nur nach mehrmaligem Neustart auf, wenn überhaupt.
    Ist dieser Fehler vllt schon einmal aufgetreten bzw ist eine Lösung bekannt?
    Vielen Dank
    Grüße
    Robin

    1. 15. Oktober 2010 um 17:03 |

      Hallo Robin,
      haben Sie schon einmal versucht, das Gerät auf Werkszustand zurückzusetzen?
      Wenn das auch nicht hilft, senden Sie uns doch bitte eine Mail mit Kundennummer an online@1und1.de, dann überprüfen wir das.
      Viele Grüße,
      Deborah Overstreet,
      1&1 Internet AG

  11. 15. Oktober 2010 um 23:39 |

    Ich bin ebenfalls jetzt stolzer Besitzer eines Smartpad. Nach dem update kann ich allerdings nicht mehr auf die SD-Card zugreifen.
    Auch nach Reboot und Werkzustandswiederherstellung tut sich nichts.
    In meinem Cardreader am PC ist die Card lesbar, beschreibbar und scheinbar ohne Probleme.
    Was kann ich tun oder testen, um die Card zum Leben zu erwecken?

    Für eine Antwort wäre ich äußerst dankbar!

    1. 18. Oktober 2010 um 16:41 |

      Hallo Audiker,

      bitte wenden Sie sich an unseren Support oder senden Sie uns eine kurze E-Mail mit Ihrer Kundennummer an online@1und1.de.

      Schöne Grüße,

      Andreas Maurer, 1&1

  12. 17. Oktober 2010 um 19:16 |

    Guten Abend,

    nach dem Update auf Froyo lief alles besser, bis auf eine Kleinigkeit, ich hatte eine Fehlermeldung:

    „Tut uns leid!
    Die Anwendung Kalenderspeicher (Prozess com. android.providers.calendar) wurde unerwartet beendet. Versuchen Sie es erneut.
    Schaltfläche: Schließen erzwingen”

    Dieser Fehler kam nach jeden Neustart und wurde weggeklieckt, da der Kalender (noch) nicht benutzt wurde.
    Gestern habe ich Exchange eingerichtet und möchte natürlich auch den Kalender pushen. Und so erscheint diese Meldung in wenigen Sekundenabstand. Deshalb habe ich die Synchronisation des Kalenders wieder aufgehoben.
    Was soll ich jetzt tun, ich brauche dies.

    mfg
    Steffen Urban

    1. 19. Oktober 2010 um 10:27 |

      Hallo Steve,

      im 1&1 Kundenforum hat Nutzer wollez eine Lösung für dieses Problem gepostet, die ich hier gerne zitiere:

      „Einstellungen aufrufen, dann Anwendungen, dann Anwendungen verwalten. In der oberen Leiste auf Alle, und dann den Kalender suchen. Kalender antippen und dann Daten löschen antippen. Sicherheitshinweis mit OK bestätigen. Eventuell das Ganze auch noch mit dem Kalenderspeicher wiederholen.”

      Mit Ihrer Kundennummer und Ihrem persönlichen Passwort können Sie sich ebenfalls im Forum unter http://forum.1und1.de anmelden. Dort helfen sowohl unsere Service-Mitarbeiter als auch viele andere 1&1-Kunden mit großem Engagement.

      Viele Grüße,

      Andreas Maurer, 1&1

  13. 24. November 2010 um 00:07 |

    Naja,

    gibt es denn keinen weg den flashplayer auf das Smartpad zu kriegen?

    1. 24. November 2010 um 17:27 |

      Hallo Herr Künzig,

      nein, das geht leider nicht, da Flash zu viel Rechenleistung und Resourcen verbraucht.

      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

  14. 26. November 2010 um 08:21 |

    Bin hier zwar im falschen Thread, trotzdem eine kurze Frage: Wird ein Froyo-Update auch für die angebotenen Smartphones bereitgestellt. Wenn ja, wann?
    Ich habe das HTC Wildfire und im Moment nur die Version 2.1 mit dem neusten Update.

    Viele Grüße.

    1. 26. November 2010 um 13:47 |

      Hallo,
      wir arbeiten daran, ein Update auf Froyo auch für das HTC Wildfire anbieten zu können. Derzeit steht leider noch nicht fest, ab wann es verfügbar sein wird. Tut uns leid.
      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

      1. 10. Dezember 2010 um 11:57 |

        Hallo,
        ich bekomme vom 1&1 Store ständig Update Hinweise zur Android Version 2.2 auf mein Wildfire.

        dazu zwei Fragen:

        Wann wird ein Update möglich sein?
        Wie unterdrücke ich (nur diese) bis dahin diese doch nervende Meldung?

        MfG U.Köster

        1. 13. Dezember 2010 um 11:07 |

          Hallo Uwe,
          wir arbeiten gerade an einer Aktualisierung, die es ermöglichen wird, die Updatebenachrichtigungen abzustellen. Bitte haben Sie noch ein klein wenig Geduld.
          Viele Grüße
          Sarah Dederichs

  15. 27. November 2010 um 08:53 |

    Wenn also noch nicht klar ist, wann 2.2 für das Wildfire verfügbar ist, dann wüsste ich schon gerne, wie ich die nervigen Updatemeldungen für zwei Updates, die ich ohne 2.2 nicht installieren kann, DAUERHAFT abstellen kann!!!
    Danke!

  16. 29. November 2010 um 08:40 |

    Hallo Frau Overstreet,

    ich habe mir nun auch eins Ihrer SmartPad’s zugelegt und wundere mich ein wenig über ein paar Informationen.

    Einer Ihrer Kunden sagt, er habe vor dem Update Youtube nutzen können.
    ==> d.h. Es muss definitiv mal ein Flashplayer auf dem Smartpad gelaufen sein.

    Ein anderes Statement war:
    „… die CPU ist zu schwach …” warum ging es dann davor?
    heisst das jetzt Android 2.2 frisst die Resourcen auf, die vorher noch verfügbar waren?

    Die CPU des Smartpad’s ist doch ein ein ARM V11 Prozessor, wenn das so ist, sollte der Flashplayer durchaus implementierbar sein, da er meines Wissens ab ARV V7+ läuft.

    Ich habe auch gelesen, das der Vertrieb des Smartpad’s eingestellt werden soll oder bereits eingestellt worden ist.

    Leider drängt sich mir nun jetzt der Verdacht auf, dass der Flashplayer weniger wegen der CPU nicht implementiert wird, als wegen der als letzten genannten Gründe.

    Ich hoffe dem ist nicht so, da ich schon seit mehr als 8 Jahren 1und1 Kunde bin und ansonsten mit allen Leistungen (Internet/Hosting) zufrieden bin.

    Viele Grüße

    Florian

    1. 29. November 2010 um 09:26 |

      Hallo Florian,

      auch vor dem Update auf Froyo lief kein Flashplayer auf dem SmartPad. Durch die WebVideo-App konnte und kann man dennoch Youtube-Videos auf dem SmartPad anschauen. Übrigens bietet auch Apple für iPhone etc. kein Flash an, da es zu resourcenlastig ist.

      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

      1. 29. November 2010 um 11:02 |

        Wow danke für die rasche Antwort,

        auch wenn die Antwort leider nicht ausfällt wie ich mir erhofft habe. Vielleicht sind Sie so freundlich und beantworten mir noch eine letzte Frage. Ich habe die Android-Homepage besucht und gelesen, dass Android und seine Anwendungen auf einer Art Java-Runtime läuft und durch eine SDK auf Linux-Basis erstellt wird.

        Ich habe gehört, das es möglich ist, bei verschiedenen Modellen Ihrer Router von Ihnen Open-Source Version des OS zu erhalten.

        Die Frage nun ist:

        Ist es möglich die Quellen des SmartPads zu bekommen.

        Vielen Dank für die Anwort im vorraus :)

        Florian

  17. 7. Dezember 2010 um 16:48 |

    Hallo

    Ich kann mit meinem Smartpad kein WebVideos auf youtube mehr anschauen.

  18. 7. Dezember 2010 um 18:18 |

    hallo zusammen
    habe vor kurzem das 1&1 smartpad bekommen bin auch recht zufrieden damit
    habe nur eine frage wenn ich damit e-mails abrufen will kommt die meldung adobe reader fehlt das zu folge hat das ich manche emails nicht lesen kann gibt es da eine lösung
    für euere hilfe bedanke ich mich jetzt schon
    Björn

    1. 8. Dezember 2010 um 10:08 |

      Hallo Björn,

      Sie können im 1&1 Store den PDF Reader als App herunter laden, damit sollte das Problem behoben sein.

      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

  19. 9. Dezember 2010 um 14:35 |

    Hallo,

    seid etwa 2 Tagen funktioniert die Webplayer Applikation zum abspielen von Youtube Videos nichtmehr. Im Netz habe ich einige Leute gesehen die ähnliches Berichten. Entweder sind die Videos nicht anwählbar, oder aber kommt eine Fehlermeldung das der Prozess beendet wurde.

    Woran kann das liegen?

    gruss

    1. 9. Dezember 2010 um 14:39 |

      Hallo Jens,
      ich gebe das mal an den zuständigen Produktbereich weiter. Die klären das.
      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

      1. 9. Dezember 2010 um 15:05 |

        Hallo,
        Danke schonmal!

        Gibt es eigentlich soetwas wie ein Forum von 1und1 wo man (zB. solche) Fragen bzgl. des Smartpads stellen kann?

        gruss

    2. 10. Dezember 2010 um 12:17 |

      Ich habe mir das Smartpad zugelegt um videos zu schauen und nun geht es nicht mehr, wann wird das Problem endlich behoben???

  20. 9. Dezember 2010 um 17:21 |

    Hallo, leider funktioniert das Abspielen von Youtube Videos mit dem Webvideo App seit gestern nicht mehr. Da ich das Smartpad in erster Linie dafür nutze, und das Webvideo App von 1 & 1 entwickelt wurde, wäre ich für eine Überprüfung und Fehlerbehebung dankbar.
    Grüße Andi

  21. 10. Dezember 2010 um 14:51 |

    Hallo zusammen,
    wir hatten ein kleines Problem mit der Webvideo-App. Unsere Techniker haben das Problem nun behoben. Ab sofort steht ein Update für die App im 1&1 Store zur Verfügung, damit Sie alle wieder wie gewohnt Youtube-Videos anschauen können.
    Viele Grüße
    Sarah Dederichs

  22. 10. Dezember 2010 um 21:55 |

    hallo,
    ich würde gerne den flashplayer auf dem smartpad installieren, damit ich auch auf anderen websiten (z.B. canalplus.fr) über den browser videos im netz angucken kann. doch leider finde ich nichts im netz was mir da weiterhilft.
    somit kann ich z.Z. nur bei youtube gucken. das hilft mir nur nichts.
    laut internetberichten soll es für android 2.2. einen flashplayer geben (flash 10.1) nur wie bekomme ich den und vorallem wie bekomme ich den auf das smartpad?
    bitte um hilfe und vielen dank im vorraus.
    lg alex

    1. 13. Dezember 2010 um 11:04 |

      Hallo Alex,
      das ist leider nicht möglich, da Flash vom SmartPad nicht unterstützt wird.
      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

  23. 11. Dezember 2010 um 10:46 |

    Hallo, leider funktioniert das Abspielen von Youtube Videos auch nach der Aktualisierung von Webvideo nicht. Auch ein Neustart des Gerätes brachte keine Abhilfe.

    Fehlermeldung: „Video kann nicht wiedergegeben werden”

    Grüße Miquel

    1. 13. Dezember 2010 um 11:25 |

      Hallo Miquel,
      versuchen Sie, die Aktualisierung zu wiederholen und starten Sie das Gerät noch einmal neu. Eventuell hat das SmartPad das Update nicht richtig aufgespielt, denn bei unseren Testgeräten funktioniert die Webvideo-App wieder. Versuchen Sie auch mal, die Webversion vom Youtube über m.youtube.com aufzurufen und so ein Video abzuspielen.
      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

    2. 21. Dezember 2010 um 10:16 |

      Hallo!

      Wie bekomme ich es hin, dass der Wecker auch Töne von sich gibt? Ich kann immer nur den „Klingelton lautlos” einstellen!

      1. 10. Januar 2011 um 19:10 |

        Dieses Thema würde mich auch interessieren. Es ist momentan sehr unbefriedigend mit einer Textmeldung vom Smartpad geweckt zu werden.

        Das sind doch simple Sachen, das sollte doch wohl möglich sein.

        1. 12. Januar 2011 um 09:10 |

          Hallo,
          ja leider funktioniert das in Einzelfällen nicht. Wir haben das Problem an den Hersteller weitergegeben, der derzeit an einem Update arbeitet, um den Fehler zu beheben.
          Viele Grüße
          Sarah Dederichs

  24. 17. Dezember 2010 um 17:21 |

    hallo,

    kann man das SmartPad auch als bestandskunde bekommen und was kostet es dann?

    grüße
    Tom

    1. 27. Dezember 2010 um 11:26 |

      Hallo Tom,
      auch als Bestandskund ekönnen Sie das SmartPad erwerben, es kostet dann 149 Euro.
      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

  25. 21. Dezember 2010 um 11:22 |

    wo finde ich die updates für das smartpad

    1. 21. Dezember 2010 um 12:17 |

      Hallo Markus,
      sobald das SmartPad eine Verbindung ins Internet aufgebaut hat, sucht es automatisch nach Firmware-Updates und installiert diese gegebenenfalls. Zu erkennen ist das an einem entsprechenden Symbol in der linken oberen Bildschirmecke.
      Schöne Grüße,
      Andreas Maurer, 1&1

  26. 22. Dezember 2010 um 12:08 |

    Hallo,
    jetzt versuch ich es mal hier.. :
    Gibts ein App für ICQ fürs SmartPad? Wenn ja, wo?
    Nachdem weder der Support von 1&1 mir antworten konnte und ich auf androidpit.de zwar eine Reihe Messenger-Apps gefunden habe sich diese aber nicht installieren lassen..

    Happy Christmas

    Udo

    1. 27. Dezember 2010 um 11:05 |

      Hallo Udo,
      eine eigene Messenger-App haben wir derzeit leider nicht. Sie können sich im Internet Messengerprogramme wie beispielsweise meebo downloaden und ggf. auf dem SmartPad nutzen.
      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

      1. 29. Dezember 2010 um 13:30 |

        Hallo Sarah!

        Danke für die zu erwartende aber nicht erhoffte Antwort..!

        Zitat: „Sie können sich im Internet Messengerprogramme wie beispielsweise meebo downloaden und ggf. auf dem SmartPad nutzen.”

        ggf. = vielleicht, eventuell, kann muß aber nicht…

        Was ist das denn bitte für eine Aussage? Da sollte man doch direkt zugeben das man keinen Plan hat (wie auch bereits die Antwort Ihres Supportteams auf die selbe Frage bestätigt!) !

        Messenger Apps gibts jede Menge im Netz für Android-basierte Pads, ich habe sie alle versucht zu installieren und es funktioniert keines (läßt sich trotz Freigabe nicht installieren)!

        Also am besten das Pad wieder einpacken und an euch zurückschicken..

        Guten Rutsch!

        Udo

        1. 2. Februar 2011 um 21:16 |

          Ich nutze nimbuzz was unter anderem auch den facebook chatt mit unterstüzt und reibungslos läuft

  27. 29. Dezember 2010 um 17:07 |

    Hallo,
    wie sieht es mit dem Lesen von ebooks auf dem smartPad aus?
    Denke da vor allem an ebooks im epub-Format!
    Gruß
    Peter

  28. 6. Januar 2011 um 20:06 |

    Wie kann man auf dem Pad Youtube-Videos anschauen? Wenn man auf die App: WebVideos geht kommt man zwar in Youtube und kann dort nur durch die Videos brwsen aber nicht anschauen.

    lg

  29. 11. Januar 2011 um 23:07 |

    Ich hatte das Problem mit den Webvideos nach dem Android-Update auf 2.2 auch, einfache Lösung: In den app-store gehen, auf installierte Anwendungen klicken, dort wird ein Update für den webvideo-player angeboten, dies installieren. Danach liefs.

  30. 11. Januar 2011 um 23:11 |

    Mein Problem: Nach dem Update funktioniert die Bildschirmdrehung nicht mehr so prächtig. Anwendungen bleiben in der Ausrichtung hängen, in der sie gestartet wurden. Ausserdem dreht der „desktop” nicht, was das ganze noch unangenehmer macht.

  31. 17. Januar 2011 um 17:57 |

    Wie kann man Flashbasierte Seiten öffnen bzw. ansehen.
    Gibt es eine Aktualisierung oder ein APP dafür.

    Dies wäre ein sehr wichtiges und hilfreiches Update.
    Welche Alternativen gibt es. Ansonsten ist das Smartpad fast wertlos.

    Gruss Markus

    1. 18. Januar 2011 um 09:04 |

      Hallo Markus,
      das SmartPad unterstützt leider kein Flash.
      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

      1. 21. Januar 2011 um 01:43 |

        Dann sucht endlich eine Lösung!

      2. 21. Januar 2011 um 01:45 |

        Dann macht Eure Hausaufgaben und arbeitet daran!

      3. 27. Januar 2011 um 02:40 |

        Es gibt sehr wohl Geräte, die mit Android 2.2 arbeiten, wie das SmartPad. Von diesen Geräten, wird Flash komischerweise genutzt. DEs ist also durchaus möglich. Warum dann nicht auf dem SmartPad?

  32. 21. Januar 2011 um 01:40 |

    Hallo
    Auch ich habe ein „tolles” smartpad um mich damit unterwegs im netz bewegen zu können. Leider fehlt dazu eindeutig ein flashplayer. Es ist doch mal wieder typisch für 1+1 solche fehlkonstruktionen unters volk zu bringen. Ist ja auch nicht absehbar, dass man im inet einen flashplayer brauchen könnte.
    Vor allem dann die reaktionen auf derartige anfragen. Wie wäre es denn mit einfach dran arbeiten und umsetzen?
    Warum müsst ihr eigentlich immer alles daran legen, eure kunden zu vergraulen statt mal was für sie zu tun? Geht nicht, gibts nicht. Dann arbeitet so lang dran, bis eine lösung da ist.

    Sorry für die kleinschreibung, aber das geht einfach schneller.

    1. 21. Januar 2011 um 09:10 |

      Hallo Ramona,
      Flash ist leider einfach zu resourcenlastig, daher gibt es keine Unterstützung auf dem SmartPad – das wird auch in Zukunft so bleiben. Das iPad unterstützt übrigens ebenfalls kein Flash.
      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

  33. 28. Januar 2011 um 11:44 |

    kann man mit dem smart pad die firmware der fritzbox aktualisieren ?

    1. 28. Januar 2011 um 11:48 |

      Hallo,
      das geht mit jedem Webbrowser. Daher können Sie mit dem SmartPad über den Webbrowser auch die Firmware der Fritzbox updaten.
      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

  34. 28. Januar 2011 um 12:22 |

    hallo

    was für eine maximale größe der speicherkarte ist möglich und was für eine ist empfohlen ?
    mfg

    1. 2. Februar 2011 um 09:32 |

      Hallo Yunus,
      die maximale Größe ist aktuell die SD-HC mit 32 GB.
      Wir empfehlen keinen besonderen SD-Card Hersteller. Wir haben aber recht gute Erfahrungen mit einer Speichergröße von 2-4 GB gemacht.
      Viele Grüße,
      Deborah Overstreet
      1&1 Internet AG

  35. 1. Februar 2011 um 11:04 |

    hallo wie kann ich mit dem pad bei facebook die games spielen denn es wird ein flashplayer benötigt

    1. 1. Februar 2011 um 13:46 |

      Hallo Oliver,
      Spiele, die auf Flash basieren, kann das SmartPad nicht abspielen, da es kein Flash unterstützt.
      Grüße,
      Deborah Overstreet,
      1&1 Internet AG

  36. 1. Februar 2011 um 18:58 |

    Hallo
    kann ich von avm die firmware datei auf mein smartpad runterladen und dann über den webbrowser in die fritzbox hochladen ?

    1. 14. Februar 2011 um 22:00 |

      Das sollte gehen, wenn Sie eine ausreichend große Speicherkarte in Ihr SmartPad einlegen.

      Schöne Grüße,
      Andreas Maurer, 1&1

  37. 6. Februar 2011 um 19:00 |

    hab das spartpad gestern gekauft.was mir aufgefallen ist.warum sind die tasten unten am rand nicht beleuchtet?oder kann man es so einstellen das sie beleuchtet sind?im dunkeln echt nervig die richtige taste zu zurückblättern zu suchen

    1. 7. Februar 2011 um 11:42 |

      Hallo Carsten,
      die Tasten sind nicht beleuchtet, das kann man leider auch nicht anders einstellen.
      Viele Grüße,
      Deborah Overstreet,
      1&1 Internet AG

  38. 7. Februar 2011 um 18:58 |

    Hallo, seit einigen Tagen bin ich im Besitz von einem smart-Pad. Nach und nach probiere ich alles aus was so geht.
    Als ich jedoch bei You Toube ein Video abspielen wollte, erhielt ich die Fehlermeldung: Video kann nicht abgespielt werden!!!
    Im Netz habe ich nach einer Lösung gesucht. Es gibt zwar einige Andeutungen, jedoch keine Antwort.
    Nun möchte ich auf diesem Weg nach einer Lösung fragen. Da ich Anfänger auf diesem Gebiet bin, sollte es eine Anleitung sein wo ich Schritt für Schritt die Änderung an meinem smart Pad hin bekomme.
    Danke für eure Hilfe

    1. 9. Februar 2011 um 09:08 |

      Hallo Günther,

      da das SmartPad wie viele andere Tablet-PCs kein Flash unterstützt, können Sie Youtube-Videos über m.youtube.com oder mit der Webvideo-App aus unserem 1&1 Store schauen.

      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

  39. 8. Februar 2011 um 11:28 |

    hallo.
    kann leider keine web videos schaun.woran liegt es?oder giebt es dafür ein neues update?oder eine app?

    1. 9. Februar 2011 um 09:07 |

      Hallo carsten,

      da das SmartPad wie viele andere Tablet-PCs kein Flash unterstützt, können Sie Youtube-Videos über m.youtube.com oder mit der Webvideo-App aus unserem 1&1 Store schauen.

      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

      1. 15. Mai 2011 um 17:35 |

        Guten Tag,

        Wie heißt den ndie App? ich finde diese im 1&1 Store nicht. Habe Android 2.2

        1. 16. Mai 2011 um 12:39 |

          Hallo Wendisch,
          die App nennt sich Webvideos und müsste bereits auf dem SmartPad vorinstalliert sein.
          Viele Grüße,
          Michael Schirrmacher

        2. 16. Mai 2011 um 21:58 |

          m.youtube.com und Webvideo sind ein und das selbe. Die App übernimmt nur die URL Eingabe. Zumal diese Anwendung nur für Mobiltelefone mit miesen Display gedacht sind, und als App auf einem Tablet echt fehl am Platze ist.
          Die Aussage „wie viele andere Tablet-PCs kein Flash zu unterstützen” ist wohl mehr eine politische Aussage (Ausrede), da das Smartpad nicht die Ressaurcen besitzt um mit Flash umzugehen. Das sich A 2.2 auf diesem Pad befindet ist eigentlich ein Witz. Das verhält sich etwa so wie Vista64 auf einem 15 Jahre alten Laptop.

  40. 11. Februar 2011 um 20:39 |

    Hallo
    Ist es möglich, mit dem SmartPad auch andere UPnP-Player (z.B. Terratec Noxon) statt des 1&1 AudioCenters zu bedienen?

    1. 14. Februar 2011 um 14:31 |

      Hallo,
      das können wir nicht garantieren. Wenn der andere UPnP-Player „UPnP-Controlpoint-fähig” ist, könnte es aber wie Plug & Play funktionieren. Der andere Player würde dann direkt im SmartPad-Musik-Player unter dem Punkt Geräte erscheinen, so wie das 1&1 Audio-Center.
      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

      1. 27. Februar 2011 um 08:59 |

        Hallo Frau Dederichs

        Ich schaute mir grad den Verlauf an,wenn Sie doch keine Garantie geben koennen,sollten sie es nicht raus bringen/ veroeffentlichen.Ist doch auch nur rumprobieren.1&1 sollte sich mal ueberlegen,verschiedene APP Anbieter zu fusionieren um Kunden nicht weg laufen zu sehen.Fruyo funktiniert nach so langer annkuendigung gar nicht.Und flash payer gibt es auch nicht um z.B.bei Fb streems von U-tube anzuschauen…schwach

        1. 1. März 2011 um 17:09 |

          Hallo Frau Oezk,
          Froyo ist bereits seit längerem für das Smartpad verfügbar.
          Wie Frau Dederichs bereits sagte, unterstützt das Smartpad kein Flash, da das zu ressourcenlastig ist. Das tun Apple-Produkte auch nicht. Daher gibt es ja Apps, um auch Youtube-Videos anzusehen.
          Viele Grüße,
          Deborah Overstreet, 1&1

  41. 12. Februar 2011 um 13:56 |

    das smartpad bleibt hängen.habe alles versucht.geht nicht.was kan ich tun.beim booten

  42. 13. Februar 2011 um 12:52 |

    Ich habe mahl eben grade bei m.youtube.com videos geschaut es geht nur bei Webvideo-App
    geht es nach update immer noch nicht

  43. 9. März 2011 um 19:37 |

    hallo

    ich habe eine frage zum fernbedinungs app.
    kann mann damit nur 1&1 geräte steuern oder auch andere z.b. tv ?

    danke im vorraus
    mfg
    steffen meyer

    1. 21. März 2011 um 10:53 |

      Hallo Steffen,
      leider ist es nicht möglich, andere Geräte damit zu steuern. Das war eine auf das SmartPad zugeschnittene Sonderentwicklung und beschränkt sich auf 1&1 Geräte.
      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

  44. 23. März 2011 um 03:38 |

    Hallo, wie kann ich das automatische Update auf Froyo verhindern? Leider funktioniert mein Wlan damit nicht mehr.
    Mfg
    G. Müller

    1. 23. März 2011 um 16:09 |

      Hallo Herr Müller,
      das lässt sich leider nicht verhindern, sobald das Smartpad eine Internet-Verbindung aufbaut, sucht es sich automatisch Updates, zu denen ja auch Froyo gehört.
      Viele Grüße,
      Deborah Overstreet, 1&1

      1. 18. April 2011 um 21:36 |

        Guten Abend Frau Overstreet

        Ich habe ebenfalls das Problem eines nicht funktionieren WLAN Empfangs, dadurch wird das SmartPad nahezu unbenutzbar. An welche Abteilung wende ich mich für eine Garantieabwicklung?

        MfG

        Patrick Schulz

        1. 19. April 2011 um 09:11 |

          Hallo Herr Schulz,
          am besten wenden Sie sich damit an den Support (für 1&1 Kunden kostenfrei erreichbar unter der 0721/9600), dann kann sich ein Mitarbeiter um Ihr Anliegen kümmern. Eventuell lässt sich das Problem ja lösen, ansonsten können Sie dort auch nach einer Garantieabwicklung fragen.
          Viele Grüße,
          Deborah Overstreet, 1&1

  45. 26. April 2011 um 21:04 |

    Guten Tag liebes 1&1 Team,
    Ich habe eine Frage zum Smartpad. Da Froyo für Handys gedacht war und die Tablets mit Android sehr beliebt sind, hat Google extra noch eine Version für Tablets entwickelt (Android 3.0). Wird das Smartpad ein Update mit Android 3.0 bekommen? Wenn ja, können sie auch den Termin posten?
    Das war achon alles.
    Vielen Dank

    1. 27. April 2011 um 10:00 |

      Hallo Herr Döhring,
      leider ist für das 1&1 SmartPad kein Update auf Android 3.0 mehr geplant.
      Viele Grüße,
      Michael Schirrmacher, 1&1

  46. 15. Mai 2011 um 09:59 |

    Liebes 1&1 Team, habe mir das 1&1 SmartPad bei Ebay ersteigert. Das Update läuft jetzt ohne unterbrechung seit genau 48 Stunden und ist noch nicht fertig. Ich soll das Gerät ja auch nicht wärend eines Üpdate ausschalten. Ist das normal oder hat sich ein Fehler eingeschlichen? LG Andre

    1. 16. Mai 2011 um 12:42 |

      Hallo Andre,
      nein, das ist wirklich nicht normal. Sie können das Gerät ruhig aus- und wieder einschalten und das Update neu starten. Falls der Fehler bestehen bleibt, melden Sie sich doch bei uns über online@1und1.de. Wir werden dann sehen, wie wir Ihnen behilflich sein können.
      Viele Grüße,
      Michael Schirrmacher, 1&1

  47. 15. Mai 2011 um 20:18 |

    Hallo, seit mehren Tagen ist ein Seitenaufbau im Controllcenter sehr schwierig und langsam.
    Ferner habe ich immer noch kein Update auf 2.2 erhalten, es werden zwar mehrmals bei jedem einschalten Updates instaliert aber es sind keine Änderunge erkennbar oder ändert sich die Instalationsdatei von 1.6.
    Danke
    Willy

    1. 16. Mai 2011 um 12:37 |

      Hallo Willy,
      bei dem 2.2-Update handelt es sich nicht um bahnbrechende Neuerungen, es müssten jedoch, besonders bzgl. äußerlichem Erscheinungsbild, Änderungen zu erkennen sein (z.B. Applikationsmenü hat keine Lasche mehr).
      Viele Grüße,
      Michael Schirrmacher, 1&1

  48. 18. Mai 2011 um 12:35 |

    Liebes 1&1 Team, ich habe mir für mein Laptop ein USB SAT Reseiver Stick mit TV Karte (pctv DVB-S2 Stick) bestellt. Funktioniert dieser Stick auch mit dem 1&1 SmartPad? Gibt es eine App dafür. Herzlichen Dank Nancy

    1. 19. Mai 2011 um 11:21 |

      Hallo Nancy,
      leider ist es nicht möglich, den USB Stick für Satellitenempfang am 1&1 SmartPad anzuschließen. Dafür ist das Gerät zu leistungsschwach.
      Viele Grüße,
      Michael Schirrmacher, 1&1

  49. 11. Juni 2011 um 23:57 |

    Kann nicht mal mp4 dateien mit dem gerät abspielen was vor 2.2 noch einwandfrei ging! was für ein update ist das! das ist ja dann eher ein downgrade!

  50. 23. Juni 2011 um 16:25 |

    Hallo ich bekomme öfters die Meldung das eine Anwendung oder App unerwartet beendet worden ist …aktuell
    prozess com.android.camera
    und das bei fast jedem app oder ner anwendung
    Jemand ne Lösung dafür ?

    1. 24. Juni 2011 um 15:14 |

      Hallo Herr Engels,

      in solchen Fällen wenden Sie sich bitte direkt an unseren kostenlosen Support unter 0721 96 00. Unsere Kollegen/Innen werden Ihnen dort bestimmt bei Ihrem Problem weiterhelfen können.

      Viele Grüße,
      Michael Schirrmacher, 1&1

  51. 13. Juli 2011 um 12:24 |

    Hallo und Gtuen Tag !

    Habe das Pad inzwischen für gut befunden – als Ersatz auf der couch zum surfen im Netz iast es für mich besser als ein notebook – obwohl ihc hierfür immer einen stift für die eingaben verwende.

    was ich mich jedoch schon lage frage ist, WIE KANN ICH VIDEOS GUCKEN ? Hatte es als mobilen videoplayer fr meine Kids gedacht, kann alktuell aber keine filme (*.avi) von der sd-Card abspielen.

    Wer kann mir helfen ?

  52. 30. Juli 2011 um 20:02 |

    hallo
    mein smartpad zeigt immer wieder fehler an beim wlan aktivieren… gibt es eine möglichkeit die firmware neu drauf zu spielen? denke mal wurde etwas gelöscht:-((

    1. 1. August 2011 um 12:15 |

      Hallo dsjhannover,
      Sie können das 1&1 Smartpad auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Wie genau das funktioniert, können Sie hier nachlesen:

      http://hilfe-center.1und1.de/access/11_surf__phone_komplett/fragen_zur_inbetriebnahme_der_11_dsl_modems_router/smartpad/loesungswege_zu_ihrem_11_smartpad/1.html

      Sollte es danach immer noch Probleme mit der Aktivierung des WLANs oder anderweitige Funktionsstörungen geben, wenden Sie sich bitte an unseren kostenlosen Support unter 0721 96 00. Unsere Kollegen/Innen werden Ihnen dann mit Rat und Tat zur Seite stehen.
      Viele Grüße,
      Michael Schirrmacher, 1&1

      1. 5. August 2011 um 12:36 |

        Hallo Michael.. habe die Hotline angerufen…. da ich kein kunde von 1&1 bin gab man mir die neukunden nummer und legte auf…??? klasse nun weis ich nix… gibt es jemand der sagen kann wie man die Firmware neu drauf spielen kann bzw. wo man die Daten bekommt? Das Smartpad hat zwar wenig Leistung aber Als Nachrichten station usw. Top…nur ohne Wlan kein sinn… oder Kann man Daten via PC übertragen?
        jens

        1. 5. August 2011 um 14:30 |

          Hallo dsjhannover,
          ich habe jetzt nochmal mit einem Kollegen gesprochen. Es funktioniert nicht, die Firmware einfach neu drauf zu spielen. Sie müssen zuvor das SmartPad auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Wie das genau funktioniert, können Sie in meinem letzten Kommentar noch einmal nachlesen.
          Viele Grüße,
          Michael Schirrmacher, 1&1

        2. 6. August 2011 um 14:15 |

          hallo michael

          alles gemacht werkseinstellung schon 5 mal dann kommt die kallebrierung, dann erklärung , dann die Wlan initiation…da geht es schon los… manuell ist auch nix zu machen.
          denke mal laut meiner tochter ( 11 ) hatte sie etwas gelöscht an daten…. denke mal vom gefühl her fehlen auch daten also paket installer und apk oder oder wie der ordner heist……
          nettes we
          jens

          1. 8. August 2011 um 12:08 |

            Hallo dsjhannover,
            in dem Fall möchte ich Sie wirklich noch einmal darum bitten, sich an unseren kostenlosen Support unter 0721 96 00 zu wenden. Ich weiß, dass Sie das bereits schon einmal versucht haben. Unsere Kollegen/Innen können Ihnen aber dort besser bei der Lösung des Problems helfen und/oder eventuell eine Reparatur des SmartPads einleiten. Halten Sie beim Telefonat bitte Ihre Kundennummer parat. Sollten Ihnen das nicht weiterhelfen, senden Sie uns bitte Ihre Kundennummer per Mail an online@1und1.de zu. Wir werden dann versuchen, Ihnen anderweitig behilflich zu sein.
            Viele Grüße,
            Michael Schirrmacher, 1&1

  53. 16. August 2011 um 16:32 |

    Hallo.
    Welche UMTS Sticks werden bei dem 1&1 Smart Pad unterstützt.Habe gelesen das der 1&1 Surf Stick ZTE MF110 damit laufen soll. Gibt es diesen einzeln ohne Sim Lock, so das ich ihn mit meiner Aldi Talk Karte nutzen kann und es vor allem auch funktioniert?

    MFG

    1. 16. August 2011 um 16:59 |

      Hallo Herr Fromhage,
      bislang funktioniert nur der 1&1 Surf Stick ZTE MF110 mit dem 1&1 SmartPad. Unser SurfStick verfügt über kein SimLock, so dass Sie dort auch getrost Ihre Aldi Talk-Karte mit verwenden können. Den 1&1 SurfStick können Sie allerdings nur bestellen, wenn Sie bei uns einen Vertrag haben. Sollte das der Fall sein, finden Sie den SurfStick im 1&1 Kundenshop im Control-Center zum Einzel-Verkauf. Wenn Sie mehr darüber lesen wollen, finden Sie alle weitere Informationen unter folgendem Link:

      http://hilfe-center.1und1.de/access/11_surf__phone_komplett/fragen_zur_inbetriebnahme_der_11_dsl_modems_router/smartpad/internet/7.html

      Viele Grüße,
      Michael Schirrmacher, 1&1

  54. 31. August 2011 um 20:02 |

    Hallo!
    Man kann im Internet über die Slingbox die Fernsehprogramme von seinem Fernseher zu Hause gucken, dafür brauche ich aber einen Player der das spielen kann.
    Gibt es eine Möglichkeit einen player auf dem Smartpad zu installieren?Auf der Seite wäre es der Slingplayer…
    Danke schonmal im vorraus…

    1. 5. September 2011 um 14:16 |

      Hallo Viper,
      leider können wir hier keine fundierte Aussage darüber liefern, ob eine solche Applikation bzw. ein solcher Player auf dem 1&1 Smartpad reibungslos funktioniert, da wir das hier selber nicht ausprobiert haben. Das müssten Sie dann selber ausprobieren. Einen standardmäßigen Player mit solchen Funktionen haben wir jedoch nicht.
      Viele Grüße,
      Michael Schirrmacher, 1&1

  55. 1. September 2011 um 11:28 |

    Hallo ,
    Habe von meinem Arbeitskollegen das Samrtpad hier liegen . Das Gerät ist 2 Monate Alt , und wurde nur einmal benutzt . Heute haben wir versucht es zu Straten .
    Grüne Diode geht an , nichts passiert , kein Bild kein Ton
    dann Ein/Aus Taste gedrückt gehalten , Diode geht aus an , nichts passiert
    + Taste gehalten und Ein/Aus Taste gehalten , Diode leuchtet Rot , nichts Passiert
    – Taste gedrückt gehalten und Ein/Aus Taset , Diode leuchtet Blau , nichts passiert

    Gerät defekt ?

    1. 9. September 2011 um 13:40 |

      Hallo Herr Jansen,
      das können wir leider auch nicht sagen.
      Ihr Kollege muss sich dazu an die Hotline wenden, um den Fall zu schildern und das Gerät gegebenenfalls einsenden.

      Viele Grüße,
      Deborah Overstreet, 1&1

Die Kommentare sind geschlossen.